Metall- und Elektroberufe Schülern schmackhaft gemacht

Ottweiler · . „Echt cool“ fanden die Acht- und Neuntklässler das sogenannte Info-Mobil „Metall-Elektro“, das vor der Anton Hansen-Schule vorfuhr.

Dies ist ein Angebot vom Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes. Im über 17 Meter langen Bus bekamen die Schüler einige Informationen über den Einstieg in die Berufe der Metall- und Elektro-Industrie. Während des Vormittags hatten sie Gelegenheit, in Kleingruppen dort allerhand auszuprobieren.

Maschinen kamen gut an

An den Dreh- und Fräsmaschinen verfolgten die jungen Besucher mit großem Interesse, wie Werkstücke am Computer entworfen und produziert werden. Begeisterung bereitete ihnen vor allem die praktische Arbeit an einer CNC-Werkzeugmaschine. Ganz schön knifflig war allerdings, kleinere Zahnräder um ein großes herum passend zu ordnen, so dass alle sich zum Schluss miteinander drehten. Über spezielle Multimedia-Terminals konnten sich die Schüler umfassende Infos zur Metall- und Elektroindustrie in Videoclips, Bildern, Grafiken und Texten ansehen. So wurde bei einigen echtes Interesse am vielfältigen Berufsangebot in der Metall- und Elektroindustrie geweckt, teilt die Schule mit.