1. Saarland

Messerstecherei in Heusweiler Schule: 16-Jähriger verletzt

Messerstecherei in Heusweiler Schule: 16-Jähriger verletzt

In der Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule in Heusweiler ist es gestern Morgen zu einer Messerstecherei unter Schülern gekommen. Wie die Polizei auf SZ-Anfrage mitteilte, waren zwei 16-jährige Neuntklässler gegen neun Uhr im Umkleideraum der Turnhalle in Streit geraten.

Zunächst stritten sich die Kontrahenten wohl nur verbal, dann setzte es einen Schlag ins Gesicht, worauf der Angegriffene ein mitgeführtes Messer gezogen und in Richtung Oberkörper des Gegners gestochen haben soll. Die Polizei sprach davon, dass zwei Stiche den Körper getroffen hätten, und zwar im Brustbereich und am Unterarm. Das Opfer sei notärztlich versorgt und danach im Krankenhaus Püttlingen ambulant behandelt und noch am selben Tag wieder entlassen worden, hieß es. Zum Hintergrund wurde mitgeteilt, dass sich die Schüler wegen angeblich unterschlagener Geräte wie Laptop und Handy gestritten hätten.