1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Zwei weitere Corona-Fälle im Kreis Merzig-Wadern

Zahlen von Montag : Zwei weitere Corona-Fälle im Kreis Merzig-Wadern

Ein Bewohner der Gemeinde Beckingen und ein Bewohner der Gemeinde Perl haben sich mit Corona infiziert. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Wie es weißer heißt, gelten fünf zuvor Erkrankte nun als genesen – drei aus Losheim am See und je einer aus Mettlach und Perl.

Es wurden außerdem vier weitere Mutationen nachgewiesen, drei der britischen und eine der südafrikanischen Variante.

Somit sind derzeit nach den Zahlen des Landratsamts 169 Menschen im Kreis an Covid-19 erkrankt. 61 der Betroffenen leben in Merzig, 32 in Losheim am See, jeweils 24 in Wadern und Beckingen, 16 in Perl, elf in Mettlach sowie einer in Weiskirchen. Bei 80 Fällen liegt eine Mutation zugrunde – 62 Mal die britische Variante, 18 Mal die südafrikanische.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 2903 Menschen aus dem Grünen Kreis nachweislich mit Corona infiziert. 2686 der Betroffenen gelten nach den Angaben des Landratsamtes wieder als genesen. 48 Menschen sind an oder mit Corona verstorben.

Der Inzidenz-Wert für den Kreis Merzig-Wadern lag am Montag bei 73,39 und ist insofern im Vergleich zum Sonntag (72,42) leicht gestiegen. Der wert gibt die Anzahl der Neu-Infektionen mit Corona pro 100 000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage an.