Zunächst Mathe und Literatur, dann Findus und Pettersson

Merzig. "Mathematik und Literatur - für alle, die in Mathe immer schlecht waren (und andere)." So heißt der informativ-unterhaltsame und amüsante Vortrag mit Staatsschauspieler Michael Hiller und Professor Rainer Roos am Dienstag, 28. Oktober, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Merzig

Merzig. "Mathematik und Literatur - für alle, die in Mathe immer schlecht waren (und andere)." So heißt der informativ-unterhaltsame und amüsante Vortrag mit Staatsschauspieler Michael Hiller und Professor Rainer Roos am Dienstag, 28. Oktober, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Merzig. Die Veranstaltung gehört zur Aktionswoche "Deutschland liest - Treffpunkt Bibliothek" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Köhler. Michael Hiller und Professor Roos könnten nächtelang über den Zusammenhang von Literatur und Mathematik sprechen. Eine unendliche Geschichte, mit dabei die Autoren Jorge Luis Borges, Samuel Beckett, Chamisso und Lichtenberg. Am Donnerstag, 30. Oktober, wird Martina Walbach für Kinder ab vier Jahren das Bilderbuchkino "Wie Findus zu Pettersson kam" (nach dem Buch von Jens Rassmus) in der Stadtbibliothek Merzig präsentieren. fsDer Eintritt zur Veranstaltung ist frei, jedoch wird um Anmeldung unter Telefon (06861) 85392 oder 85393 gebeten.