| 20:43 Uhr

Merzig-Wadern
Zeit der Entscheidungen naht

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Auf der großen politischen Bühne ist in den vergangenen Tagen einiges geschehen, was Schlagzeilen gemacht hat: Die SPD sagt Ja zur Großen Koalition in Berlin, das sorgt dafür, dass ein Saarländer neuer Außenminister wird. Die CDU im Saarland stellt sich personell völlig neu auf, beschert unserem Land den jüngsten Ministerpräsidenten der Republik (und eine alte Bekannte aus unserem Kreis in der Führungsriege der Landtagsfraktion).

Es ist unverkennbar die Zeit der Weichenstellungen in der großen Politik. Aber auch auf der kommunalen Ebene kommt allmählich Bewegung hinein. Am deutlichsten geschieht dies in Weiskirchen, wo jetzt die ersten beiden Kontrahenten für die Bürgermeisterwahl im Juni feststehen (auch wenn einer von ihnen formell noch bestätigt werden muss). Noch läuft die Frist, bis zu deren Ablauf weitere Kandidaten ihren Hut in den Ring werfen können. Lassen wir uns überraschen, ob auf dem Wahlzettel in der Kurgemeinde noch weitere Namen auftauchen.


Und allmählich werfen auch schon die Kommunalwahlen 2019 ihre Schatten voraus: Es sind mal eben noch 14 Monate, bis die kommunalen Gremien neu besetzt werden. Schon absehbar ist, dass so manches politische Urgestein sich zurückziehen und Platz für neue Gesichter, Köpfe und Persönlichkeiten machen wird. Nur, wer diese sein werden, ist noch längst nicht ausgemacht. Im Großen scheint die Zeit der Weichenstellungen vorbei. Im Kleinen hat sie gerade erst begonnen.