1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Zahl der Corona-Fälle im Kreis Merzig-Wadern steigt

Zahlen von Freitag : Über 1000 Corona-Fälle im Kreis Merzig-Wadern seit Beginn der Pandemie

Bei 24 Menschen im Kreis Merzig-Wadern ist am Freitag eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt worden. Wie der Landkreis mitteilt, leben elf Betroffene in Merzig, fünf in Mettlach, jeweils drei in Losheim am See und Perl und jeweils einer in Beckingen und Wadern.

Zehn Erkrankte gelten seit Freitag als genesen: vier aus Wadern, zwei aus Mettlach und je einer aus Merzig, Beckingen, Losheim am See und Perl. Der Inzidenz-Wert, der die Zahl der Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage pro 100 000 Einwohner angibt, lag am Freitag bei 138,42.

Seit Beginn der Pandemie sind 1018 Menschen im Kreis an Corona erkrankt. 558 Menschen gelten als genesen, 13 sind im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Somit sind noch 447 Menschen aktiv infiziert: 128 in Merzig, 99 in Beckingen, 67 in Mettlach, 63 in Perl, 43 in Losheim am See, 37 in Wadern und zehn in Weiskirchen.

Derzeit gibt es laut Landkreis in Beckingen und in Merzig mehrere Fälle in Altenheimen (die SZ berichtete). In Losheim und Wadern seien Einzelfälle bekannt.