1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Willkommen in der Oberliga

Willkommen in der Oberliga

Kreis Merzig-Wadern. Rimlingen-Bachem ist neben Besseringen seit Jahren die TischtennisHochburg im Kreis Merzig-Wadern: Ausgezeichnete Erfolge des Damen-Regionalligateams und der Saarlandligaherren vervollständigte jetzt die zweite Damenmannschaft, die sich schon einen Spieltag vor Saisonende den Titelgewinn in der höchsten saarländischen Spielklasse, der Saarlandliga, sicherte

Kreis Merzig-Wadern. Rimlingen-Bachem ist neben Besseringen seit Jahren die TischtennisHochburg im Kreis Merzig-Wadern: Ausgezeichnete Erfolge des Damen-Regionalligateams und der Saarlandligaherren vervollständigte jetzt die zweite Damenmannschaft, die sich schon einen Spieltag vor Saisonende den Titelgewinn in der höchsten saarländischen Spielklasse, der Saarlandliga, sicherte. Auch gegen Schlusslicht Berschweiler gaben Manuela Lerge, Michaela Theobald, Lisa Weber und Janina Palm eine sehr gute Vorstellung. Nächste Saison tritt das Team in der Oberliga an. In der Landesliga sind die Tischtennisfreunde Besseringen durch eine 2:8-Niederlage gegen den bisherigen Vorletzten Berus auf Rang neun und damit einen Abstiegsplatz zurückgefallen. Wahlen-Niederlosheim muss sich nach einer knappen 6:8-Niederlage trotz der stark aufspielenden dreifachen Gewinnerin Margret Collura und der zweifachen Siegerin Karin Breitkopf gegen Marpingen aus der zweithöchsten Saarklasse verabschieden. In der Saarlandliga der Herren setzte sich der TTV Rimlinen-Bachem in Schwarzenholz mit 9:5 durch. Dabei sorgte Abwehrstratege Richard Meiers für das Glanzlicht. Er brachte gegen die Schwarzenholzer Asse Thomas Jungmann beim 11:9 im entscheidenden fünften Satz und auch gegen Christian Hinke beim 3:1-Sieg die unmöglichsten Bälle zurück und seine Gegner zur Verzweiflung. Da gleichzeitig Spitzenreiter Wehrden gegen Roden (6:9) strauchelte, hat das Rimlinger Team jetzt plötzlich wieder Titelchancen. An diesem Samstag kommt um 18.30 Uhr der mit nur noch zwei Punkten führende Erste TTC Wehrden in die Sporthalle Bachem zum Schlagerspiel. Einen Tag später, am Sonntag (10 Uhr), empfangen die Regionalliga-Damen des Rimlinger Klubs als Tabellenvierte die TTF Frankenthal ebenfalls zum Spitzenspiel. Die TTF Besseringen II überfuhren in der Landesliga der Herren Berus mit 9:0. Vier Spiele vor Rundenende ist bei 29:3 Punkten und drei Zählern Vorsprung vor Verfolger Altenwald die Meisterschaft greifbar nahe. kca