| 21:09 Uhr

Wie zur Arbeit nach Luxemburg kommen?

OppenWie zur Arbeit nach Luxemburg kommen? Ein Musterfall: Markus Zehren aus Oppen arbeitet in Luxemburg. Um dorthin zu kommen, benutzt er den Bus. Aber das wird in der nächsten Woche für Grenzpendler noch mehr Zeit beanspruchen (Baustelle Pellinger Tunnel), wenn auch die Moselbrücke gesperrt wird

OppenWie zur Arbeit nach Luxemburg kommen? Ein Musterfall: Markus Zehren aus Oppen arbeitet in Luxemburg. Um dorthin zu kommen, benutzt er den Bus. Aber das wird in der nächsten Woche für Grenzpendler noch mehr Zeit beanspruchen (Baustelle Pellinger Tunnel), wenn auch die Moselbrücke gesperrt wird. > Seite C 2 MerzigSchreier: "Verantwortung ist nicht teilbar" Der CDU-Kreisvorsitzende Jürgen Schreier hat Merzigs OB Alfons Lauer wegen dessen jüngster Äußerungen zur Kulturamts-Affäre scharf attackiert. Lauer solle sich zu seiner Verantwortung bekennen. Schreier bringt seine Auffassung kurz und bündig auf den Punkt: "Verantwortung ist nicht teilbar." > Seite C 3 MerzigStromerzeugende Heizung in BetriebDie erste stromerzeugende Heizung in einem saarländischen Privathaushalt ist in der Kreisstadt Merzig offiziell in Betrieb gegangen. "Diese innovative Technik ist richtungweisend und schont die Umwelt," betonte VSE-Vorstandsmitglied Leo Petry bei der Inbetriebnahme. > Seite C 4 SchwemlingenFrühlingskonzert mit SektempfangDer Musikverein St. Hubertus Schwemlingen veranstaltet am Samstag, 16. Mai, in der Saargauhalle in Schwemlingen sein schon zur Tradition gewordenes Frühlingskonzert. Für ihr diesjähriges Konzert haben sich die Musiker etwas Neues einfallen lassen: Für die Zuhörer gibt es vor dem Konzert ab 19.30 Uhr mit einem Sektempfang. > Seite C 9