Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:20 Uhr

Wie die Profis: Bilder richtig bearbeiten

Merzig. Am Montag, 26. Mai, 18.30 Uhr, beginnt bei der Volkshochschule Merzig ein Kurs "Bildbearbeitung mit Photoshop - für Profis, und alle die es werden wollen". Bilder perfekt aufzubereiten ist keine Hexerei. In diesem Kurs werden sowohl theoretisches Hintergrundwissen als auch die praktische Anwendung der Bildbearbeitung vermittelt

Merzig. Am Montag, 26. Mai, 18.30 Uhr, beginnt bei der Volkshochschule Merzig ein Kurs "Bildbearbeitung mit Photoshop - für Profis, und alle die es werden wollen". Bilder perfekt aufzubereiten ist keine Hexerei. In diesem Kurs werden sowohl theoretisches Hintergrundwissen als auch die praktische Anwendung der Bildbearbeitung vermittelt. Schwerpunkte sind unter anderem Farbkorrekturen, Belichtungskorrekturen, Ebenen, Erstellen von Fotomontagen, Verwenden von Text... Natürlich wird auch das Thema "Richtige Auflösung" eingehend besprochen, damit die richtige Auflösung kein Zufall ist. In einem weiteren Schwerpunkt werden die üblichen Dateiformate mit ihren Vor- und Nachteilen besprochen. Die Kursteilnehmer können ihr eigenes Bildmaterial mitbringen und im Kurs an den eigenen Bildern arbeiten. Es werden aber auch Übungsbilder gestellt. Der Kurs unter Leitung von Ronny Lauer umfasst fünf Termine zu je vier Unterrichtsstunden. Die Kursgebühr beträgt 98 Euro. Eine verbindliche Anmeldung bis 20. Mai ist erforderlich.redInfo und Anmeldung: Tel. (06861) 829 100.