Zeitungsausträger in Rappweiler-Zwalbach zwischen zwei Autos eingeklemmt

Unfall in Rappweiler-Zwalbach : Zeitungsausträger zwischen zwei Autos eingeklemmt

Ein 30-Jähriger ist in der Nacht auf Donnerstag in Rappweiler-Zwalbach verletzt worden. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Zeitungszusteller ist in der Nacht auf Donnerstag zwischen zwei Autos eingeklemmt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 30-Jährige aus Saarbrücken sein Auto gegen 0.45 Uhr in einer Vorfahrt abgestellt. Als er ausstieg, rollte das Auto rückwärts aus der Einfahrt heraus, da er es nicht ausreichend gesichert hatte. Als der Fahrer bemerkte, dass sein Auto sich in Richtung des gegenüberliegenden Hauses bewegte, versuchte er, neben der geöffneten Fahrertür herzulaufen und das Auto abzubremsen beziehungsweise zu lenken. Dies gelang ihm aber nicht und das Fahrzeug des 30-Jährigen stieß mit dem Auto zusammen, das in der Einfahrt gegenüber geparkt war.

Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde der Mann kurzzeitig zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt und dabei verletzt. Vor Ort klagte er über starke Bauch- und Unterleibsschmerzen. Er wurde in die SHG-Klinik in Merzig gebracht. Die Polizei beziffert den Sachschaden an beiden Fahrzeugen auf circa 6000 Euro. Im Einsatz waren auch Kräfte der Feuerwehren aus Rappweiler und Weiskirchen.