Wildkatzen-Erlebnispfad eröffnet

Der neue Wildkatzen-Erlebnispfad im Weiskircher Wildpark in Rappweiler will über die in Europa selten gewordene - im Saarland aber heimische - Wildkatze informieren. Umweltminister Reinhold Jost (SPD ), BUND-Landeschef Christof Hassel und Bürgermeister Werner Hero (CDU ) haben ihn gestern eingeweiht.

Konzipiert wurde der fünf Kilometer lange Rundweg mit seinen neun Informationsstationen von Steffen Potel und Martin Lillig, grafisch umgesetzt von Petra Seebruch und technisch realisiert von Friedhelm Scholer. "Gucklöcher" gewähren dabei tiefe Einblicke in das Leben der Wildkatze, eine App lässt die Tiere zudem über das Handy lebendig werden. Kinder und Erwachsene werden dabei in verschiedener Form mit spielerischen Elementen gleichermaßen angesprochen. An der Realisierung dieses nach BUND-Angaben im Saarland einmaligen Bildungs- und Informationsangebotes haben die Gemeinde Weiskirchen , der Naturpark Saar-Hunsrück und Saarland Sporttoto mitgewirkt.