Weiskirchen Förderverein trifft sich zum Kennenlernen in Weiskirchen

Weiskirchen · Der Förderverein, der zum Wohl der Tiere und des Parks gegründet werden soll, lernt sich bei einem Treffen am Montag, 26. September, näher kennen.

Im Wild- und Wanderpark Weiskirchen leben zahlreiche Tiere. Das Bestehen des Parks soll durch die Gründung eines lokalen Fördervereins unterstützt werden.

Im Wild- und Wanderpark Weiskirchen leben zahlreiche Tiere. Das Bestehen des Parks soll durch die Gründung eines lokalen Fördervereins unterstützt werden.

Foto: Klaus-Peter Kappest

Der Wild- und Wanderpark Weiskirchen soll einen Förderverein bekommen. In diesem Kontext ist am Montag, 26. September, ein Kennenlerntreffen geplant. Wie die Gemeinde Weiskirchen ankündigt, beginnt dieses um 19 Uhr im Weiskircher Erlebniszentrum (WEZ), Zum Wildpark 2, in Rappweiler.

Im Laufe der letzten Monate habe es einige Aktionen von Bürgerinnen und Bürgern im Wild- und Wanderpark der Gemeinde Weiskirchen gegeben, um Tier und Natur gerecht zu werden. Es sei wichtig, einen Förderverein zu gründen, um das Bestehen des Wild- und Wanderparks finanziell, personell und konzeptionell zu unterstützen, neue Ziele zu definieren und mitzuhelfen, diese umzusetzen. Ein neuer Verein auf lokaler Ebene mit Playern vor Ort sei ein guter Weg, um aktive Unterstützer für den Wild- und Wanderpark zusammenzubringen, Aufgaben im Team zu erledigen sowie gemeinsam zu schauen, in welcher Weise der Verein im Wild- und Wanderpark aktiv werden kann.