Wenn Lehrer zu Disco-Stars werden

Weiskirchen · Fetter Donnerstag an der Eichenlaubschule (ELS) ist immer ein ganz besonderer Tag. Da feiern Lehrer und Schüler gemeinsam Fastnacht - und verkleiden sich alle entsprechen. Das Motto der Schulfastnacht war gestern "Kunterbunt" und Verkleidung ein Muss für Schüler und Lehrer . Auf den Fluren der ELS konnte man diesmal Figuren aus Star Wars und Märchenfiguren begegnen, einige begaben sich auf eine Zeitreise in die Hippiezeit, die 80er Jahre und in die Punkszene.

 Bunt kostümiertes Volk war in der Schule unterwegs. Rechts Schulhund Meggie als Darth Vader. Foto: Schule

Bunt kostümiertes Volk war in der Schule unterwegs. Rechts Schulhund Meggie als Darth Vader. Foto: Schule

Foto: Schule

Selbst der Schulhund Meggie steckte im Faschingskostüm: Sie hatte ihren großen Auftritt als Darth Vader. Die Organisation der Fete lag in den Händen der beiden 10er Klassen und auch andere Klassen brachten sich ein bei Dekoration und Programm. Gemeinsam wurde ausgiebig gefeiert mit einer Disko mit Wunschhits der einzelnen Klassen aus Charts und Fasching. Die besten Kostüme der Schule wurden prämiert und die Lehrer wagten sich auf die Bühne mit einem Tanz zu "YMCA". Tradition ist auch der Besuch des Karnevalsvereins KV Weiskirchen in der Eichenlaubschule. Als royale Gäste konnte Schulleiter Günter Peifer Prinzessin Andrea und Prinz Stefan begrüßen. Das Besondere daran: Andrea Hero und Stefan Hager waren selbst einmal Schüler der Eichenlaubschule. Beide hatten sich vor Jahren genau bei dieser Faschingsfete geschworen, die Schule einmal als Prinzenpaar zu beehren. Und hier waren sie! Ein Schultag mit einer gelungenen Feier und ordentlich Spaß - das war der Fette Donnerstag an der ELS.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort