Wenn die Pfunde zum Problem werden

Weiskirchen. 49,6 Prozent der Bevölkerung, auf alle Altersgruppen bezogen, sind laut Statistischem Bundesamt in Köln übergewichtig (adipös). Dass zeigt, dass ein aktiver, vorausschauender Umgang mit dem Gewicht sehr wichtig ist. Dazu bedarf es dringend des Meinungs- und Informationsaustausches mit Experten aus Medizin, Psychologie, Physiotherapie, Ernährungsmedizin und den Betroffenen

Weiskirchen. 49,6 Prozent der Bevölkerung, auf alle Altersgruppen bezogen, sind laut Statistischem Bundesamt in Köln übergewichtig (adipös). Dass zeigt, dass ein aktiver, vorausschauender Umgang mit dem Gewicht sehr wichtig ist. Dazu bedarf es dringend des Meinungs- und Informationsaustausches mit Experten aus Medizin, Psychologie, Physiotherapie, Ernährungsmedizin und den Betroffenen. Das bietet der 6. Saarländische Aktivtag gegen Übergewicht mit dem Motto "Erfolg durch Flexibilität" am Samstag, 28. März, von 9.30 bis 13 Uhr in den Hochwald-Kliniken Weiskirchen. Der Tag steht unter der Schirmherrschaft des saarländischen Gesundheitsministers Gerhard Vigener. Referenten werden fachliche Anleitungen zu den wichtigen Themen wie Essen, Essverhalten und Bewegung vermitteln. Auch ein Aktivprogramm "auf die Plätze .... fertig .... los" und eine Ausstellung sind vorgesehen. Der Eintritt ist frei. redInformationen bei Dr. med. M. Schlickel, Sekretariat Waltraud Berens, Telefon (06876) 17 26 03, oder bei Gerda Reinert, Telefon (06876) 17 15 10.