Weiskirchen: Wildkatzenwanderung mit Vortrag

Weiskirchen : Wanderer setzen sich auf die Spur der Wildkatze

Auf den Spuren der Wildkatze setzen sich die Teilnehmer einer Wildkatzenwanderung, zu der der Naturpark Saar-Hunsrück für Freitag, 31. Mai, von 16 bis 18.30 Uhr, einlädt.  Das Angebot richtet sich an Familien und Kinder ab sechs Jahren.

Auf einer spannenden Erlebnis-Tour im Wild- und Wanderpark Weiskirchen erkunden kleine und große Wildkatzen-Forscher mit dem Wildkatzenspezialisten Martin Lillig vom BUND Saar das Familienleben und die Lebensraumansprüche der Wildkatze im Naturpark Saar-Hunsrück. Naturnahe Wälder und Halboffenlandschaften – das sind die Lebensräume der Europäischen Wildkatze, wie der Fachmann sagt. Nachtaktiv und immer „in Deckung“ ist sie von uns Menschen nur selten zu beobachten. Als geschickter Mäusejäger verlässt sie meist nur bei Dunkelheit den Waldrand oder andere Versteckstrukturen.

Die Ergebnisse des BUND-Projektes „Wildkatzensprung“ und die aktuellen Erkenntnisse über den Verbreitungsschwerpunkt der Wildkatze in unserer Heimat werden anschließend in einem kurzen Bildervortrag vorgestellt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon (0 65 03) 92 140, erforderlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung