1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Vier Kirmestage in Weiskirchen: Weiskirchen feiert St.-Jakobus-Kirmes

Vier Kirmestage in Weiskirchen : Weiskirchen feiert St.-Jakobus-Kirmes

() Die St.-Jakobus-Kirmes in Weiskirchen startet am Samstag, 29. Juli, um 20 Uhr mit dem Fassanstich, musikalisch unterstützt von dem Gemeinschaftsorchester Steinberg-Weiskirchen. Ab 21 Uhr spielt dann die Band Last Order.

Das Fest bietet laut Mitteilung der Gemeinde zahlreiche Fahrgeschäfte sowie Verkaufs-, Getränke- und Essensstände an vier Veranstaltungstagen. Der Kirmessonntag, 30. Juli, beginnt um 10.30 Uhr mit dem Kirmes-Hochamt, das vom Kirchenchor mitgestaltet wird. Ab 11.15 Uhr musizieren die Schwarzwälder Hochwald-Musikanten auf dem Kirmesplatz. Ab 18 Uhr unterhält die Band „Second Spring“ die Kirmesbesucher mit Oldies der 60er Jahre. Am Montag, 31. Juli, beginnt der Kirmestag um 9 Uhr vor dem Gasthaus Zum Bäcker. Von dort aus gehen die Gäste, die ortsansässigen Vereine sowie Gewerbe- und Handwerksleute in ihrer Berufs- respektive Vereinstracht zur Pfarrkirche St Jakobus. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr. Nach der Messe spielt das Gemeinschaftsorchester Steinberg-Weiskirchen auf dem Festplatz. Die Getränkestände laden ab 17 Uhr zur „happy hour“ ein. Am Kirmesdienstag, 1. August, findet laut Aussage der Ortsvorsteherin Ingrid Wilkinder der große Krammarkt mit über 100 Ausstellern in der Trierer Straße, zwischen dem Place Bourbonne-les-bains bis zur Einmündung Forsthausstraße statt.