| 20:18 Uhr

Auszeichnung
Weiskirchen bestätigt Kurort-Status

Weiskirchen bestätigt Premium-Class Titel mit überragendem Ergebnis.
Foto: Gemeinde Weiskirchen
Weiskirchen bestätigt Premium-Class Titel mit überragendem Ergebnis. Foto: Gemeinde Weiskirchen FOTO: Gemeinde Weiskirchen
Weiskirchen. Die Kur- und Tourismusgemeinde hat bei einer Prädikatsüberprüfung mit einem Top-Ergebnis überzeugt.

() Weiskirchen bleibt Heilklimatischer Kurort der Premium-Class: Das ist das Ergebnis einer Prädikatsüberprüfung in Weiskirchen – mit einer Bewertung, die Bürgermeister Werner Hero und das Team von der Hochwald-Touristik stolz machte. Von maximal 300 erreichbaren Punkten hat die Gemeinde 292 erreicht und liegt damit derzeit deutschlandweit in der Spitzengruppe der Heilklimatischen Kurorte der Premium-Class. Die offizielle Urkunde erhält der Gemeinde Weiskirchen im Rahmen der Frühjahrstagung in Bischofsgrün. Bürgermeister Werner Hero und das Team der Hochwald-Touristik freuten sich, dass die Kur- und Tourismusgemeinde hervorragend bewertet wurde. Dies sei eine weitere Motivation für alle Beteiligten, insbesondere auch für die große Zahl von Ehrenamtlichen sowie alle Bürger, die das Thema Tourismus in Weiskirchen unterstützen und vorantreiben, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde


Den Titel Premium-Class-Kurort trägt die Gemeinde Weiskirchen seit 1998. Der Titel wird vom Verband der Heilklimatischen Kurorte vergeben. Zurzeit gibt es nur 16 von insgesamt 355 Kurorten, die diese Auszeichnung besitzen. In Abständen von etwa fünf Jahren werden die Kriterien von einer Fachkommission kritisch überprüft. In diesem Jahr haben sich die Bedingungen für den Titel noch einmal deutlich verschärft, so dass insgesamt etwa 150 Bedingungen völlig neu erfüllt werden mussten.

Drei Themenblöcke spielen eine besondere Rolle: Servicequalität ist ebenso wichtig wie die Vorbildfunktion im Bereich Klimaschutz und konkrete verkaufbare Angebote. Neben dem Engagement für ein gesundes Klima kümmern sich die Heilklimatischen Kurorte der Premium-Class auch in allen anderen Bereichen um den Erhalt der Natur. So werden zum Beispiel vor allem heimische Produkte verwertet, um die eigene Landschaft zu schützen und um den sonst bei langen Transporten anfallenden CO2-Ausstoß zu verhindern.



Durch besondere zusätzliche Angebote wollen die Kurorte der Premium-Class ihren Gästen einen möglichst sanften und auch naturnahen Tourismus in ihren Regionen ermöglichen, egal ob es um einen Erlebnisurlaub oder um einen Kuraufenthalt geht, der Gast soll für das Thema Umwelt weiter sensibilisiert werden.

Weiskirchen überzeugt als Kurort unter anderem mit seinem Engagement für die Natur.
Weiskirchen überzeugt als Kurort unter anderem mit seinem Engagement für die Natur. FOTO: touristik / htg