| 20:02 Uhr

wandern
Wanderer zieht es zum Brauhaus

Bei der Tour zum Hochwälder Brauhaus führt der Weg die Wanderer auch am Teufelsfels entlang.
Bei der Tour zum Hochwälder Brauhaus führt der Weg die Wanderer auch am Teufelsfels entlang. FOTO: Hochwaldtouristik / Hochtouristik
Weiskirchen. Zum Hochwälder Brauhaus nach Losheim führt eine Ganztagswanderung, zu der die Hochwald-Touristik Weiskirchen am Samstag, 17. März, startet. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Haus des Gastes Weiskirchen. Der Weg führt oberhalb des Reiterhofes Laub in Richtung Zwalbach, vorbei an der Weiheranlage des Angelsportvereins bis zum Barfußweg bei Waldhölzbach. Über den Saar-Hunsrück-Steig geht es vorbei am Hofgut Smirr bis zum Waldhölzbacher Friedhof in Richtung Losheim. Nach einer Rast von rund einer Stunde im Hochwälder Brauhaus geht es über die L 157 hinter dem Globus Losheim, Niederlosheim, vorbei an der Sandgrube Oswald, durch ein größeres Waldstück bis zum Georgi-Panorama-Weg. Auf der Traumschleife, parallel zum Hölzbach, führt die Strecke über Rappweiler und die Felder zum Ruwerbach zurück nach Weiskirchen. Geführt wird die Tour von Hans-Werner Graß und Erwin Lousée. Voraussetzung für diese Tour sind gute Kondition, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie Rucksackverpflegung.

Eine Anmeldung wird gewünscht. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro pro Person. Zehnerkarten à 20 Euro oder eine Jahreskarte à 30 Euro sind bei der Hochwald-Touristik oder an der Minigolfanlage Weiskirchen erhältlich. Weitere Informationen gibt es bei der Hochwald-Touristik GmbH Weiskirchen,
Tel. (0 68 76) 7 09 37, E-Mail:
hochwald-touristik@weiskirchen.de.