Einige Überarbeitung notwendig Was an den Waldbrandeinsatzkarten verbessert wird

Weiskirchen · Nachdem die Feuerwehren von Weiskirchen, Kell und Zerf im Herbst vergangenen Jahres bei einer Waldbrand-Großübung über die Landesgrenze zwischen dem Saarland und Rheinland-Pfalz hinweg Mängel an den Waldbrandeinsatzkarten (WBEK) beklagt hatten, sollen neue Karten diese Probleme bereinigt haben.

Waldbrandeinsatzkarten​ werden überarbeitet
Foto: Ackermann Dieter

Das war offenbar auch zwingend nötig, denn das Saarland war im Sommer 2022 das trockenste Bundesland. Hier fielen laut Deutschem Wetterdienst während der Vegetationsperiode von Mai bis September nur 80 Liter Regen pro Quadratmeter statt der durchschnittlichen 226 Liter. Die neuen saarländischen WBEK stehen den Wehren nach Auskunft der Landesregierung im Maßstab 1:25 000 zur Verfügung, und sie seien kompatibel mit den bislang vorhandenen WBEK anderer Bundesländer.