Hundewanderung: Unterwegs im herbstlichen Wildpark

Hundewanderung : Unterwegs im herbstlichen Wildpark

(tth) Zu einer erlebnisreichen Hundewanderung laden die Hochwald-Touristik und die Hundeexpertin Claudia Stenger für den morgigen Samstag, 18. November, ein. Treffpunkt und Start ist um 14 Uhr am Parkplatz des Wild- und Wanderparks  Weiskirchen-Rappweiler.

Auf „Schuster Rappen“ und „vier Pfoten“ geht es rund zwei Stunden entlang Erlebnispfaden im Park. Die Hundefreunde erfahren dabei von der Expertin Claudia Stenger, wie die Wanderung sowohl für den Mensch als auch für den Vierbeiner zu einem kommunikativen Erlebnis werden kann. Sie gibt jede Menge Tipps.

Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro pro Teilnehmer mit einem Hund. Der Hund sollte sozial verträglich sein. Für die Hunde besteht im Wild- und Wanderpark grundsätzlich eine Anleinpflicht. Als Ausrüstung werden witterungsangepasste Kleidung, festes Schuhwerk sowie Rucksackverpflegung mit Getränken und Picknickproviant empfohlen. Wie die Hochwald-Touristik mitteilt, müssen eine 4-Meter-Leine, eine Haftpflichtversicherung für den Hund und ein Impfpass vorhanden sein.

Anmeldung erforderlich bei Claudia Stenger, Telefon (0 68 72) 5 05 05 77, oder per E-Mail an info@dein-hund-kann.de.