1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

"Unterwegs" im Haus des Gastes "Unterwegs" im Haus des Gastes Weiskirchen

"Unterwegs" im Haus des Gastes "Unterwegs" im Haus des Gastes Weiskirchen

Weiskirchen. Ursula Appel und Gisels Schumann zeigen noch bis zum morgigen Donnerstag, 29. April unter dem Titel "Unterwegs" ihre Bilder im Haus des Gastes in Weiskirchen. Die Motive umfassen Szenen aus dem Leben unterschiedlicher Kulturen von Afrika bis hin zum Süden Europas. Die Bilder sind in diversen Techniken gestaltet wie Rötel, Acryl oder Drucktechnik

Weiskirchen. Ursula Appel und Gisels Schumann zeigen noch bis zum morgigen Donnerstag, 29. April unter dem Titel "Unterwegs" ihre Bilder im Haus des Gastes in Weiskirchen. Die Motive umfassen Szenen aus dem Leben unterschiedlicher Kulturen von Afrika bis hin zum Süden Europas. Die Bilder sind in diversen Techniken gestaltet wie Rötel, Acryl oder Drucktechnik.Vielseitige Künstlerinnen Ursula Appel beschäftigt sich seit 1982 mit der Malerei, Gisela Schumann seit mehr als 20 Jahren. Beide besuchen regelmäßig Kurse in verschiedenen Techniken wie Akt-Portrait bei Hetty Krist oder Kunstkurse in der Bosener Mühle sowie Fortbildungsseminare im Kunstzentrum Worpswede bei Erhard Kalina. Beide Künstlerinnen absolvierten ein Grundstudium, Meisterkurse und verschiedene Seminare an der Akademie Rhodt bei Professor Wolf Wirsch. Hierbei entstand die Schaltkastenbemalung der Pfalzwerke in Rhodt. 2007 wurde Schumann die Meisterschülerin der Akademie Rhodt. Sie hat zu diversen Fachbüchern von Professor Wirsch eigene Bilder gestaltet. Zum Aquarellbuch "Aquarell Grenzüberschreitend" hat Appel das Cover gestaltet sowie einige Bilder. Zurzeit arbeiten beide in einer Künstlergruppe in Bergkamen bei Stephan Geisler. yvGeöffnet von 8.30 Uhr bis 17 Uhr.www.weiskirchen.de