1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Unterwegs auf dem „Wildnis-Trail“ in Weiskirchen

Unterwegs auf dem „Wildnis-Trail“ in Weiskirchen

Eine Ganztagswanderung auf dem "Wildnis-Trail" Weiskirchen bietet die Hochwald-Touristik am Samstag, 19. März, an. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Haus des Gastes in Weiskirchen . Abgewandert wird um zehn Uhr. Die Wanderung führt auf dem Zwei-Täler-Weg durch das Holzbachtal hinauf bis zum Freibad, wo es auf den "Wildnis-Trail" geht. Weiter geht es auf schmalen Pfaden den Bach entlang bis zu Landesgrenze. Ab hier geht es dann etwa einen Kilometer steil bergan, an den vier Eichen und "Pasquals-Hütte" vorbei hinunter ins wildromantische Wahnbachtal. Nach der Überquerung des Wahnbachs führt die Wanderung den "Behlengraben" hinauf zum "Herberloch", einem kleinen Biotop inmitten eines alten Steinbruchs. In altem Steinbruch

Eine Ganztagswanderung auf dem "Wildnis-Trail" Weiskirchen bietet die Hochwald-Touristik am Samstag, 19. März, an. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Haus des Gastes in Weiskirchen . Abgewandert wird um zehn Uhr.

Die Wanderung führt auf dem Zwei-Täler-Weg durch das Holzbachtal hinauf bis zum Freibad, wo es auf den "Wildnis-Trail" geht. Weiter geht es auf schmalen Pfaden den Bach entlang bis zu Landesgrenze. Ab hier geht es dann etwa einen Kilometer steil bergan, an den vier Eichen und "Pasquals-Hütte" vorbei hinunter ins wildromantische Wahnbachtal. Nach der Überquerung des Wahnbachs führt die Wanderung den "Behlengraben" hinauf zum "Herberloch", einem kleinen Biotop inmitten eines alten Steinbruchs.

In altem Steinbruch

Schließlich wird weiter zum Campingplatz gewandert, wo in der "Camping-Klause" eine etwas längere Zwischenrast bei Kaffee und Kuchen eingelegt wird. Das Eintreffen am Ausgangspunkt ist für 16.30 Uhr geplant. Geführt wird die Wanderung von Winfried Weyand und Hans-Werner Graß. Zu erwandern sind rund 20 Kilometer auf einer anspruchsvollen Strecke.

Als Ausrüstung werden wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe und Rucksackverpflegung sowie Trekkingstöcke empfohlen. Die Kosten betragen 2,50 Euro pro Person oder mit Jahreskarte oder Zehnerkarte der HTG.

Weitere Informationen bei der Touristinformation Weiskirchen im Haus des Gastes, Telefon (0 68 76) 70 937.

www.weiskirchen.de