1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

"Tulpen für Brot" mit Rekordergebnis

"Tulpen für Brot" mit Rekordergebnis

Konfeld "Tulpen für Brot" mit RekordergebnisBlumen schenken bereitet Freude. Mit Blumen kann man aber auch Hunger lindern, nämlich bei der Aktion "Tulpen für Brot", die in diesem Jahr (2009/2010) zum 20. Mal von Grundschullehrer Matthias Koltes (Weiskirchen-Konfeld) durchgeführt wurde. Dieser Tage wurde Kassensturz gemacht

Konfeld

"Tulpen für Brot"

mit Rekordergebnis

Blumen schenken bereitet Freude. Mit Blumen kann man aber auch Hunger lindern, nämlich bei der Aktion "Tulpen für Brot", die in diesem Jahr (2009/2010) zum 20. Mal von Grundschullehrer Matthias Koltes (Weiskirchen-Konfeld) durchgeführt wurde. Dieser Tage wurde Kassensturz gemacht. 43 499,59 Euro sind zusammengekommen.

> Seite C5: Bericht

Weiskirchen

Auszeichnung für Hochwald-Touristik

Jedes Jahr wird das "Sparkassen-Tourismus-Barometer Saarland" von der Firma DWIF-Consulting aus München veröffentlicht. "Die Hochwald-Touristik Weiskirchen hat mit großem Abstand als deutlich beste touristische Informationsstelle des Saarlandes abgeschnitten", teilte voller Stolz über die gute Note Weiskirchens Kurdirektor Michael Diversy jetzt mit.

> Seite C5: Bericht

merzig

Advents-Gottesdienst der Polizei-Seelsorge

Der ökumenische Adventsgottesdienst der Polizeiseelsorge im Saarland findet diesmal im Polizeibezirk Merzig-Wadern statt, und zwar am Dienstag, 7. Dezember, 18 Uhr, in der Pfarrkirche St. Peter in Merzig statt. Bei der Gestaltung der Feier wirken mit: Pastor Bernd Schneider, Polizeipfarrerin Christine Unrath, Landespolizeidekan Dr. Rolf Dillschneider, der Chor "Heini Singers", Organist Peter Maas, Audio Check Merzig, das Bläserensemble des Polizeimusikkorps des Saarlandes sowie Polizeibeamte aus Frankreich, Luxemburg und dem Kreis Merzig-Wadern. Die Kollekte wird traditionell zwei in Not geratenen Familien aus unserer Region zugeführt. Nicht nur die Polizeibeschäftigten, ausdrücklich auch die Bevölkerung ist zum Besuch des Gottesdienstes eingeladen. red

Perl

Alle trauen sich jetzt

viel mehr zu

Ein Schüler-Arbeitskreis des Schengen-Lyzeums mit dem Namen "Kooperations-AG" arbeitet an einer Wanderroute rund um Perl. Durch dieses konkrete Projekt haben die Schüler mehr Selbstvertrauen bekommen. > Seite C 6