Straßenarbeiten in Weiskirchen: Demnächst Vollsperrung der Konfelder Straße

Weiskirchen : Sanierung geht auf die Zielgerade

Die Verkehrsführung im Umfeld der Baustelle am Kreisel in der Weiskircher Ortsmitte wird ab heute erneut umgestellt.

Im Zuge der laufenden Deckenerneuerung der L 157 und L 365 in Weiskirchen wird für die Bauarbeiten am Kreisel in der Ortsmitte Weiskirchen und in der Konfelder Straße eine neue Verkehrssicherung eingerichtet. Dies teilte der Landesbetrieb für Straßenbau am Montag mit.

Am heutigen Dienstag wird demnach die Verkehrssicherung für den letzten Kreiselabschnitt eingerichtet. Die Kreiselausfahrt in die Trierer Straße hinein ist demnach frei. Die Zufahrt aus der Trierer Straße in den Kreisel hinein muss laut LfS jedoch noch bis Mitte Juli gesperrt bleiben. Der Verkehr wird innerörtlich über die Trierer Straße und die Heiligkreuzstraße zur L 157 (Losheimer Straße) umgeleitet.

Aufgrund der Einbahnregelung in der Konfelder Straße wird jetzt der Verkehr am Kreisel nur noch über eine Zwei-Phasen-Ampel gesteuert.

Ab dem kommenden Montag, 1. Juli, wird auf der L 365 Konfelder Straße für die Asphaltarbeiten, aufgrund unzureichender Fahrbahnbreite, eine Vollsperrung eingerichtet. Das Baufeld erstreckt sich nach Auskunft des Landesbetriebes vorerst von der Holzbach-Brücke bis zur Zufahrt Parkhotel. Die Umleitung erfolgt in beide Richtungen.In Richtung Konfeld und von Konfeld kommend, innerörtlich über die Südstraße, die Straße Im Köllenbruch und über die L 151 (Auf der Heide). Die Vollsperrung für diese Arbeiten wird nach Mitteilung des LfS voraussichtlich drei Tage andauern. Weiter heißt es vom Landesbetrieb: „Die Baumaßnahme hat Auswirkungen auf den öffentlichen Personennahverkehr. Über die Verlegungen von Haltestellen und Änderung von Fahrtrouten informiert der Linienbetreiber vor Ort.“ Während der Bauzeit ist nach Einschätzung des Landesbetriebes mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung