Schnuppern in die Arbeitswelt

Schon seit mehreren Jahren können Schüler der Eichenlaubschule Weiskirchen zur Berufsorientierung Betriebserkundungen bei verschiedenen Firmen machen, unter anderem auch beim Elektroinstallationsbetrieb Wahlen & Schabbach. Auch künftig werden die Schule und die Weiskircher Firma zusammenarbeiten: Schulleiter Günter Peifer und Geschäftsführer Sebastian Töttel unterzeichneten vor kurzem einen Kooperationsvertrag.

Schon seit mehreren Jahren können Schüler der Eichenlaubschule Weiskirchen zur Berufsorientierung Betriebserkundungen bei verschiedenen Firmen machen, unter anderem auch beim Elektroinstallationsbetrieb Wahlen & Schabbach. Auch künftig werden die Schule und die Weiskircher Firma zusammenarbeiten: Schulleiter Günter Peifer und Geschäftsführer Sebastian Töttel unterzeichneten vor kurzem einen Kooperationsvertrag.

In einem zweitägigen Schnupperpraktikum können interessierte Schüler der Abgangsklassen grundlegende Elemente der Elektronik in der Ausbildungswerkstatt des überregional tätigen Weiskircher Betriebes kennenlernen. Im abgelaufenen ersten Durchgang wurden verschiedene Typen von Schaltungen aufgebaut und die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen erklärt.

Dabei wurden Bauteile benutzt, die auch bei Installationsarbeiten in Gebäuden verwendet werden. Die Stromkreise wurden natürlich zur Sicherheit mit ungefährlicher 12-Volt-Spannung betrieben.

In Zusammenarbeit mit Auszubildenden der Firma entstand eine Schalttafel, an der die Schüler der Eichenlaubschule diese Schaltungen auch in der Schule nachvollziehen und ausprobieren können. Im Rahmen der Unterzeichnung der Vereinbarung wurde diese Schalttafel im Flur vor den Arbeitslehreräumen installiert.

"Die Schüler haben in den zwei Tagen viel über den Betrieb gelernt. An den Schaltungen arbeiteten sie mit großer Konzentration. Das Projekt passt optimal zu der Grundkonzeption unserer Berufsorientierung, da es den Schülern ermöglicht, Neigungen zu entdecken, um eine möglichst gute und richtige Berufswahl treffen zu können", zog Peifer eine positive Bilanz. Auch Sebastian Töttel, der Geschäftsführer von Wahlen & Schabbach, ist sich sicher, "dass wir bei dem ein oder anderen Teilnehmer das Interesse für unser Metier geweckt haben und wir so auch einige Bewerbungen von Schülern der Eichenlaubschule erhalten werden".

www.eichenlaubschule.de .