1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Rollerfahrer erleidet bei Unfall tödliche Verletzungen

Rollerfahrer erleidet bei Unfall tödliche Verletzungen

Tödliche Verletzungen erlitt ein 30-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend in Rappweiler. Der Polizei-Inspektion Nordsaarland in Wadern war der Unfall, der sich in der Hochwaldstraße ereignete, gegen 22.30 Uhr gemeldet worden. Wie die späteren polizeilichen Ermittlungen ergaben, befuhr der Rollerfahrer die Merziger Straße, vermutlich aus Richtung Weiskirchen kommend, und bog in die Hochwaldstraße in Richtung Waldhölzbach ein.

Hierbei kam der nach Mitteilung der Polizei von gestern nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den etwa einen Meter breiten Gehweg und stieß auf die Ecke der dortigen Grundstückseinfriedung, die aus hölzernen Sichtschutzelementen besteht.

Der Mann wurde schwer verletzt nach Erstversorgung am Unfallort ins Homburger Uniklinikum eingeliefert, wo er aber im Laufe der Nacht an seinen inneren Verletzungen verstarb. Da die Unfallursache auch am Freitag noch nicht zweifesfrei geklärt werden konnte, wurde ein Sachverständiger mit den weiteren Ermittlungen beauftragt.