1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Polizei entdeckt bei Kontrolle in Weiskirchen vier Straftaten in 35 Minuten

Erfolgreiche Kontrolle : Polizei entdeckt in Weiskirchen vier Straftaten in 35 Minuten

Bei einer Kontrolle rund ums Rathaus in Weiskirchen sind der Polizei unter anderem zwei Menschen mit Drogen im Gepäck und ein Fahrer ohne Führerschein aufgefallen.

Gleich vier Straftaten innerhalb von nur etwas mehr als einer halben Stunde hat die Polizei am Samstag bei Kontrollen im Bereich des Rathauses in Weiskirchen festgestellt. Wie die Polizei-Inspektion Nordsaarland mitteilte, fanden die Beamten zunächst um 15.35 Uhr bei einem 29-Jährigen aus Weiskirchen eine kleine Menge Amphetamin.

Um Drogen ging es auch wenige Minuten später, als die Polizisten einen 24-jährigen Fußgänger kontrollierten: Der Weiskircher hatte eine geringe Menge Marihuana bei sich, wie die Polizei weiter mitteilt.

Um 15.50 Uhr hielten die Beamten einen 56-Jährigen aus einem Weiskircher Ortsteil an, der mit einem Kleinkraftrad unterwegs war. Was ihm allerdings fehlte, war eine gültige Fahrerlaubnis dafür.

Zuletzt kontrollierten die Beamten dann noch eine 18-Jährige, die ebenfalls ein Kleinkraftrad fuhr. Laut Polizei war jedoch kein gültiger Haftpflichtversicherungsschutz für das Gefährt vorhanden, heißt es im Polizeibericht weiter.

Die Betroffenen erwarten laut Mitteilung der Polizei nun entsprechende Strafanzeigen. In zwei Fällen ist der Grund der Verdacht von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, in einem Fall erfolgt die Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und in einem wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz.