| 20:47 Uhr

Weiskirchen
Das Hochwälder Treberbrot - kernig wie die Region

Alexander Louis stellt in seiner Bäckerei in Weiskirchen sein Hochwälder Treberbrot vor.
Alexander Louis stellt in seiner Bäckerei in Weiskirchen sein Hochwälder Treberbrot vor. FOTO: Achim Laub
Weiskirchen/Losheim am See. Aus Weizen, Roggen, Treber und Wasser hat Bäckermeister Alexander Louis seine Spezialität kreeiert. Die Zutaten kommen aus der Region.

Die Regionalinitiative „Ebbes von Hei!“ mit ihren inzwischen fast 150 Mitgliedern in den Landkreisen Merzig-Wadern und Saarlouis sowie im Hunsrück arbeitet seit 2 Jahren daran, hochwertige regionale Produkte ihrer Produzenten zu zertifizieren. Bis Ende des Jahres sollen mindestens 50 solcher Produkte über den Handel und die Gastronomie angeboten werden.


Solche zertifizierten Produkte tragen das Label „Ebbes von Hei!“ und stehen somit für handwerklich produzierte Produkte mit hoher Qualität mit Bestandteilen aus regionalem Anbau. Im Landkreis Merzig-Wadern gibt es unter anderem bereits Wildwurstprodukte von Peter Kuhn aus Büschfeld, Säfte und Edelbrände von Väth in Losheim, Honig von der Imkerei Strauch in Wahlen oder Weine der Weingüter Herber und Schmitt-Weber aus Perl.

Alexander Louis, Bäckermeister und Geschäftsführer des Cafés Louis mit Stammsitz in Weiskirchen, hat in Kooperation mit dem Hochwälder Brauhaus das Hochwälder Treberbrot das erste „Ebbes von Hei!“-zertifizierte Brot kreiert.



Es handelt sich um 500 Gramm Weizen-Mischbrot und dem Zusatz von Treber aus dem Hochwälder Brauhaus am Stausee Losheim.

Treber entsteht bei der Herstellung der bereits zertifizierten Hochwälder Biere. Es handelt sich, so der Geschäftsführer der Brauerei Patrik Anell, um geröstete Gerste, die geschrotet und gekocht wird. Diese Masse wird dem Mischbrot von Alexander Louis zugesetzt.

Alle Bestandteile des Brots, also Weizen, Roggen, Treber und das Wasser, kommen von Produzenten aus der Region. „Ich habe einige Wochen an optimaler Qualität und einem besonderen Geschmack gearbeitet“, verrät Alexander Louis. Das Treberbrot ergänzt seine hochwertige Produktpalette.

Das 500-Gramm-Brot ist zum Preis von 3,10 Euro erhältlich in den Fachgeschäften der Bäckerei Louis in Weiskirchen, Losheim, Merzig, Reimsbach, Kell am See und Hermeskeil sowie im Hochwälder Brauhaus.

Die touristischen Organisationen im Kreis, so Peter Klein, Geschäftsführer der Saarschleifenland-Tourismus-GmbH, unterstützen diese Linie, denn die Gäste, insbesondere die Wanderer, erwarten Regionalität. Zahlreiche Restaurants im Kreis bieten auf ihren Speisen- und Getränkekarten regionale Produkte an.