1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Neuer Rewe-Markt in Thailen ist eröffnet

Thailen : Neuer Rewe-Markt hat seine Türen geöffnet

Nahe dem Kreisverkehr zwischen Thailen und Weiskirchen erwartet der Lebensmittel-Vollsortimenter fortan seine Kunden.

Marc Adams hat zuletzt als Chef des neuen Rewe-Marktes in Weiskirchen-Thailen einige Nächte nicht gut geschlafen. Zunächst musste er sich gegen namhafte Mitbewerber durchsetzen – das klappte letztlich. Dann stellte praktisch über Nacht das Corona-Virus vieles in Frage. Aber allen Hindernissen zum Trotz konnte Adams, der bereits in Nonnweiler-Otzenhausen einen Rewe-Supermarkt betreibt, am Donnerstag seinen neuen Markt im Weiskircher Ortsteil eröffnen. Dass die bei solchen Anlässen sonst übliche Feier ausbleiben musste, war der Corona-Krise geschuldet. „Aber das holen wir im nächsten Jahr irgendwie nach“, versicherte Adams im SZ-Gespräch, „und wenn wir dann einfach das einjährige Bestehen gemeinsam mit unseren Kunden gebührend feiern“.

Am Abend vor der Eröffnung atmeten alle Beteiligten schon mal in nichtöffentlicher Runde auf, dass alles rechtzeitig fertig geworden war und alle Regale und Kühltheken bestückt werden konnten. Dazu gratulierte unter anderem Reinhard Gerent, Rewe-Vertriebsleiter für das Saarland. Sein Unternehmen sei stolz darauf, in der Gemeinde Weiskirchen und damit der Hochwald-Region mit einem modernen Markt als Vollsortimenter eine Lücke schließen zu können. „Ich vertraue auf die Erfahrung und das Engagement von Marc Adams, den Menschen hier ein attraktives und umfassendes Angebot über den täglichen Bedarf hinaus anbieten zu können“, sagte Gerent und vergaß auch nicht zu erwähnen, dass der neue Markt unter anderem mit der ausschließlichen Verwendung von „grünem Strom“ der Umwelt zuliebe Zeichen setze.

Dann übernahm der neue Hausherr das Wort. „Als Kaufmann glaube ich zu wissen, was unsere Kunden bei uns suchen. Deshalb bieten wir hier ein Vollsortiment an, das wir so weit wie möglich von Anbietern aus der Heimatregion beziehen.“ Auch die Partner – wie zum Beispiel Bäcker und Metzger – habe er praktisch in der Nachbarschaft gefunden. Weil er nicht zuletzt von seinem Markt in Otzenhausen wisse, wie wichtig ein qualifiziertes Personal für die Betreuung der Kunden sei, habe er auf die Auswahl der Mitarbeiter sein besonderes Augenmerk gelegt.

Die sorgen jetzt beispielsweise in einer blitzblanken Küche für die frische Auswahl der Salat-Theke und die angebotenen Convenience-Produkte. Im Blumenshop steht eine Floristin den Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Und über das umfassende Sortiment hinaus brachte Adams auch moderne Ideen wie die Einrichtung eines digital gesteuerten Abholservice ein, bei dem die Kunden vorab online per Computer oder Handy ihre Bestellungen aufgeben können. Adams: „Zwei Stunden später können sie dann die bestellten Waren abholen – nach Bezahlung, versteht sich.“

Bei einer inoffiziellen Voreröffnung überreichte Bürgermeister Wolfgang Hübschen (rechts) dem Inhaber Marc Adams ein Präsent.  Foto: a-n

Mit dem Corona geschuldeten Abstand überreichte in der nichtöffentlichen Vorabfeier Bürgermeister Wolfgang Hübschen dem Marktleiter ein kleines Geschenk und dessen Frau einen Blumenstrauß. „Dieser Vollsortiment-Markt bedeutet für die Bürgerinnen und Bürger unsere Gemeinde und darüber hinaus einen wichtigen Schritt der Daseinsvorsorge. Er bietet außerdem in unserer strukturschwachen Region zusätzliche Arbeitsplätze und stärkt zugleich die lokalen Lebensmittelhersteller, mit denen der Rewe-Markt als starker Partner kooperiert.“ Mit dem Dank an alle, die zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben, verband der Bürgermeister auch noch die Hoffnung, dass in unmittelbarer Nachbarschaft in naher Zukunft noch weitere Neueröffnungen gefeiert werden können.

Eine, die als Landtagsabgeordnete das ganze Planungsverfahren des Marktes bei anfänglichen Problemen erst so richtig in Schwung gebracht hatte, übernahm dann das Wort. Helma Kuhn-Theis versicherte, ihr sei beim Betreten des neuen Marktes so richtig das Herz aufgegangen. Für sie sei es einfach eine Herzensangelegenheit gewesen, den Menschen im Ort Thailen und in der ganzen Gemeinde Weiskirchen zu einem solchen Vollsortimenter verhelfen zu können, der ihnen ab sofort lange Wege zum Einkaufen in die Nachbarkommunen erspare.