Naturmotive aus dem Dreiländereck

Weiskirchen. Bis Sonntag, 29. August, zeigt der Fotoclub Merzig im Naturparkpark-Informationszentrum Weiskirchen eine Fotoausstellung zum Thema "Naturmotive aus dem Dreiländereck". Zehn Fotografen des Fotoclubs präsentieren Motive zu den Schwerpunkten "Mensch, Porträt und Architektur" im Naturpark Saar-Hunsrück

Weiskirchen. Bis Sonntag, 29. August, zeigt der Fotoclub Merzig im Naturparkpark-Informationszentrum Weiskirchen eine Fotoausstellung zum Thema "Naturmotive aus dem Dreiländereck". Zehn Fotografen des Fotoclubs präsentieren Motive zu den Schwerpunkten "Mensch, Porträt und Architektur" im Naturpark Saar-Hunsrück. Günter Oswald aus Zwalbach, Vorsitzender des Fotoclubs Merzig, zeigt Motive "Rund um die Urwahlener Kapelle". Michael Theobald aus Rappweiler hat das Thema "Menschen der Heimat" gewählt. Wolfgang Gilges aus Wadern beschäftigte sich mit den Motiven "Architektur und Landschaft". Reiner Johann aus Bardenbach stellt Motive zu "Landschaft - Flora - Fauna" aus. Stefan Willmann aus Wahlen hat "Insekten und Spinnen" im Naturpark fotografiert. Roman Brill aus Losheim am See präsentiert Bilder von Orchideen und Eulen aus dem Naturpark-Gebiet. Jürgen Herber aus Brotdorf stellt Bildmotive von Friedhöfen und Fabriken aus dem Naturpark aus. Emil Ternes aus Faha zeigt Vogelmotive im Naturpark. Thomas Burgard aus Rimlingen präsentiert kleine Tiere ganz groß, und Werner Meiers aus Mettlach fotografierte Pflanzenblattmotive. Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. redWeitere Informationen: Naturpark-Informationszentrum Weiskirchen, Telefon (0 68 72) 92 12 61, Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon (0 65 03) 92 14. www.fotoclub-merzig.de