Motocrossfahrer bedroht Fußgänger

Am Samstag war eine Gruppe Wanderer auf einem Weg zwischen Rappweiler und Weiskirchen unterwegs als ihnen der Fahrer eines Motocross-Motorrades begegnete.

Dieser sei laut Polizei mit seiner nicht zugelassenen Maschinen an der Gruppe vorbei gefahren und von einem der Fußgänger angesprochen worden. Der Motorradfahrer habe dann sein Krad niedergelegt und den Wortführer angegriffen, indem er ihn weggestoßen und bedroht haben soll. Es wurde Strafanzeige erstattet.

Hinweise hierzu bitte an die Polizei Wadern, Tel. (0 68 71) 90 01-0, oder Weiskirchen, Tel. (0 68 76) 257.

Mehr von Saarbrücker Zeitung