Mähwettbewerb und viel Musik zur Konfelder Kirmes

Mähwettbewerb und viel Musik zur Konfelder Kirmes

Konfeld. Die Konfelder feiern vom Samstag, 26. Juni, bis Montag, 28. Juni, ihre Kirmes St. Johannes der Täufer. Ein buntes Programm wird geboten. Die Festtage beginnen am kommenden Samstag auf dem Dorfplatz um 19.30 Uhr mit einem Unterhaltungskonzert der Original Schwarzwälder Hochwald Musikanten und einem zünftigen Fassanstich von Ortsvorstehers Wolfgang Sauer

Konfeld. Die Konfelder feiern vom Samstag, 26. Juni, bis Montag, 28. Juni, ihre Kirmes St. Johannes der Täufer. Ein buntes Programm wird geboten. Die Festtage beginnen am kommenden Samstag auf dem Dorfplatz um 19.30 Uhr mit einem Unterhaltungskonzert der Original Schwarzwälder Hochwald Musikanten und einem zünftigen Fassanstich von Ortsvorstehers Wolfgang Sauer. Einen Tag darauf, am Sonntag, ist um 10.30 Uhr Kirmeshochamt zum Patronatsfest zu Ehren von Johannes des Täufers. Anschließend wird das bunte Kirmestreiben auf dem Dorfplatz fortgesetzt, wo die örtlichen Vereine für Speise und Trank sorgen. Ab 19 Uhr erfreut die Band "Satin Doll" die Kirmesbesucher mit Livemusik.Titelverteidiger tritt anDer Montag beginnt mit einer Festmesse des Berg-, Hütten- und Arbeitervereins um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer und dem Kirmessingen der Sangesfreunde. Um 17.30 Uhr startet auf der Wiese neben dem Festplatz der dritte Konfelder Sensen- Mähwettbewerb. Titelverteidiger Thomas Klein tritt gegen Vertreter der örtlichen Vereine und des Ortsrates an. Der Sieger erhält den Wanderpokal des Ortsvorstehers. Der Wettbewerb steht unter der Leitung von Pastor Joachim Haupenthal, Heinz- Guido Barbian, Helmut Reinert und Peter Wagner. Außerdem warten auf die kleinen Kirmesbesucher zahlreiche Fahrgeschäfte und Spielzeugbuden. An den Festtagen präsentiert die Konfelder Gastronomie Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Die Fußballfreunde können alle Spiele der Weltmeisterschaft auf dem Festplatz sehen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung