Lizenz für Freizeitkapitäne

Merzig und Weiskirchen. "Wassersportliche Aktivitäten sind insbesondere in der warmen Jahreszeit eine tolle Sache. Wir freuen uns über das große Interesse, auf das wir mit unserem Angebot über die Kreisgrenzen hinaus stoßen", freut sich Dirk Dillschneider, Vorsitzender der VHS Merzig-Wadern. Mitte April finden kostenlose und unverbindliche Informationsveranstaltungen statt

Merzig und Weiskirchen. "Wassersportliche Aktivitäten sind insbesondere in der warmen Jahreszeit eine tolle Sache. Wir freuen uns über das große Interesse, auf das wir mit unserem Angebot über die Kreisgrenzen hinaus stoßen", freut sich Dirk Dillschneider, Vorsitzender der VHS Merzig-Wadern. Mitte April finden kostenlose und unverbindliche Informationsveranstaltungen statt. Der Sportbootführerschein "Binnen" berechtigt zum Führen von Motorbooten mit mehr als 5 PS. Er erlaubt das Befahren aller deutschen Binnengewässer. Ausnahmen sind der Bodensee und solche Abschnitte, an denen die Seeschifffahrt beginnt. Die Steuererlaubnis ist auch im europäischen Ausland anerkannt. An Interessierte, die souverän und ohne rechtliche und seefahrerische Risiken in Ihrem Urlaub an den Küsten Europas Motorboot fahren wollen, richtet sich das Angebot im Hinblick auf den Sportbootführerschein "See". Nach dem Vorbereitungslehrgang, der inklusive praktischer Fahrstunden jeweils 20 Unterrichtseinheiten umfasst, wird vor einer amtlichen Prüfungskommission die theoretische und die praktische Prüfung abgelegt. Die Lehrgangsgebühr beträgt 195 Euro (Binnen) beziehungsweise 280 Euro (See). Die Vorbesprechung zur Binnenschifffahrts-Lizenz findet am Dienstag, 13. April, um 19 Uhr im Weiskircher Haus des Gastes statt. Infos zum Amtlichen Sportbootführerschein gibt's am Montag, 12. April, um 19.30 Uhr in den Räumen der VHS Merzig, Gutenbergstraße 14. Eine Anmeldung zu den Vorbesprechungen ist nicht erforderlich. red