| 20:32 Uhr

Zweites Dorffest
Kirmes-Spaß und viel Programm

Auch Kinder-Tanzgruppen werden ihr Bestes geben.
Auch Kinder-Tanzgruppen werden ihr Bestes geben. FOTO: Ruth Solander
Rappweiler-Zwalbach. Ihr zweites Dorffest zur Kirmes startet die Vereinsgemeinschaft Rappweiler-Zwalbach Dienstag, 14. August, und Mittwoch, 15. August, (Mariä Himmelfahrt) auf dem Festplatz. Nachdem das neue Konzept der Kirmes im vergangenen Jahr auf sehr große Resonanz stieß, war für die Organisatoren klar, dass in diesem Jahr an den Erfolg angeknüpft werden muss.

Viele Vereine des Ortes arbeiten zusammen – jeder ist involviert und motiviert, und deshalb ist es ein Fest von Menschen für Menschen.


Dieses Mal wird das Fest  um einen großen Bauern- und Handwerkermarkt erweitert. Am Dienstag um 18 Uhr eröffnet Ortsvorsteherin Maria Greuter die Fete. Dazu spielt Janik Meier auf seiner nostalgischen Drehorgel. Für Kinder wird es wieder ein Strohdorf geben. Ab 20 Uhr geht es mit Live-Musik von Joe Casel weiter durch den Abend. Der Feiertag „Mariä Himmelfahrt“ startet um zehn Uhr mit dem Bauern- und Handwerkermarkt, begleitet vom Frühschoppenkonzert der Musikfreunde Hochwald. Außerdem gibt es zwei Karussells, eine Hüpfburg, Torwandschießen, Tanz-
auftritte der Kinder-Tanzgruppen der „RaZ e.V.-Tanzfabrik“ und viele weiter Attraktionen.

Kulinarisch ist die Vereinsgemeinschaft ebenfalls gut vorbereitet. Neben Kaffee und Kuchen steht Albis nostalgisches Eisauto bereit. Ebenso gibt es den „Truck Food“ sowie Pizzas aus der Pizzeria „Alt Rappweiler, einen Forellenstand sowie Cocktails und weitere Getränkestände. Ab 18 spielt die Band „the four allrounders“ auf der Bühne.



(RSO)