1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Im Weiskircher Kurpark werden wieder die Klingen gekreuzt

Im Weiskircher Kurpark werden wieder die Klingen gekreuzt

Weiskirchen steht an diesem Sonntag ganz im Zeichen des Fechtsports. Das einzige Freiluftturnier in Deutschland zieht Fechter aller Altersklassen in den Hochwald. Im vergangenen Jahr gingen bei dem Degenturnier des Fechterrings Hochwald Wadern mehr als 130 Fechter an den Start. Dieses Jahr nehmen neben Sportlern aus Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Syrien und den Niederlanden auch Fechter aus der Ukraine teil. Unter den Arkaden des Kurpark-Sees wird bei jedem Wetter gekämpft, die Veranstalter hoffen natürlich auf eine Regenpause. Bei der 19. Auflage des Turniers kreuzen bei den Aktiven die Damen und Herren die Klingen. Auch bei den Schülern, der B-und A-Jugend, den Junioren und Senioren werden die Sieger gesucht.

Die Gefechte starten am Sonntag um 10 Uhr. Der Vorsitzende des Vereins, Peter Molter, sagt optimistisch: "Auch dieses Jahr werden wir wieder spannende Gefechte erleben. In einigen Altersklassen haben Fechter , die in der deutschen Rangliste weit oben stehen, gemeldet."