1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Haus-Krankheiten gezielt auf die Spur kommen

Haus-Krankheiten gezielt auf die Spur kommen

Weiskirchen. Baubiologen beschäftigen sich mit den so genannten Haus-Krankheiten und deren Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Hierzu zählen geopathische Belastungen wie Erdstrahlen, Magnetismus, Radioaktivität sowie Elektrosmog (Niederfrequenz, Hochfrequenz, Mobilfunk) und die möglichen Belastungen durch Schadstoffe in Materialien und der Luft

Weiskirchen. Baubiologen beschäftigen sich mit den so genannten Haus-Krankheiten und deren Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Hierzu zählen geopathische Belastungen wie Erdstrahlen, Magnetismus, Radioaktivität sowie Elektrosmog (Niederfrequenz, Hochfrequenz, Mobilfunk) und die möglichen Belastungen durch Schadstoffe in Materialien und der Luft. Die Belastungen durch unsere Umwelt machen immer mehr Menschen zu schaffen. Die jährlich steigende Zahl von Allergikern und elektrosensiblen Menschen ist eine Folge der Überlastung unseres Immunsystems. Hier setzt die Baubiologie an. Sie hilft, gesundheitliche Belastungen aus unserem Umfeld zu erkennen und zu reduzieren. Dadurch erhält unser Organismus wieder die Chance, seine Selbstregulierungskräfte zu aktivieren. Die Zusammenarbeit mit Therapeuten ist eine sinnvolle Ergänzung, wenn es sich um chronische Leiden oder Therapieblockaden handelt, die durch unsere Umwelt bedingt sind. Um so verantwortungsvoll zu arbeiten und zu handeln, vermittelt dieser Kurs ein umfassendes Wissen über mögliche Störquellen. Die Praxis kann hierdurch aber nicht ersetzt werden. Deshalb wird die erlernte Theorie auch anschließend in der Praxis angewandt. Das Ausbildungsangebot richtet sich an Laien und Personen, die haupt- oder nebenberuflich als Baubiologe tätig sein wollen oder sich baubiologisch zu privaten Zwecken weiterbilden möchten. Angesprochen sind besonders Berufsgruppen, wie Architekten, Feng-Shui-Berater, Gartenfachleute, Ingenieure oder Therapeuten, die baubiologische Untersuchungen in ihre Arbeit integrieren möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. redWeitere Informationen: VHS Merzig-Wadern, Gutenbergstraße 14, Merzig, Telefon (06861) 829100.