1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Goldes Zertifikat für Kita St. Martin in Thailen

Mit goldenem Zertifikat ausgezeichnet : In Thailen hält „Jolinchen“ die Kinder fit

Für ihr Engagement im Programm „Jolinchen Kids“ hat die Kindertagesstätte St. Martin nun ein Zertifikat erhalten.

Seit 2017 achtet „Jolinchen“ in der Kita St. Martin in Thailen darauf, dass die zurzeit 36 Kinder sich mit viel Bewegung fit halten, dass sie mit ausgesuchtem Essen gesund bleiben und dass es ihnen in ihrer Wohlfühl-Insel“ an nichts fehlt. „Jolinchen Kids“ heißt das bundesweite Präventionsprogramm der AOK für Kindertagesstätten (Kitas), bei dem die Kinder lernen sollen, sich ausgewogen zu ernähren, sich vielseitig zu bewegen und ihr seelisches Wohlbefinden zu stärken. Ausdrücklich zielt das Programm auch darauf ab, die Eltern aktiv einzubeziehen und gleichzeitig die Gesundheit der Erzieherinnen und Erzieher zu fördern. Schließlich können Kitas, die daran über einen Projektzeitraum von mindestens drei Jahren aktiv teilgenommen haben, bei Erfüllung aller Voraussetzungen sogar mit dem Zertifikat „Gesunde Kindertagesstätte“ in Gold ausgezeichnet werden.

Mit dem Zertifikat in den Händen machte sich jetzt Jutta Böse, Sportfachkraft des AOK-Teams Gesundheitsberatung, auf den Weg nach Thailen, um dort die Großen und die Kleinen für ihr Engagement auszuzeichnen. Iris Burger, Kita-Leiterin, und Anne Schneider, Stellvertreterin, nahmen im Spielgarten das goldene Zertifikat ebenso gerne wie das Geschenk entgegen, das ihnen Weiskirchens Bürgermeister Wolfgang Hübschen zu diesem Anlass mitgebracht hatte. Nur die Kinder, wie die Großen von den aktuellen Corona-Hygieneregeln genervt, mussten bei der Übergabe von innen durch ein großes Fenster zusehen.

In der Kita St. Martin wird schon auf den ersten Blick deutlich, dass „Jolinchen“ als Symbolfigur dieser Aktion für die körperliche und seelische Gesundheit aller Beteiligten allgegenwärtig ist. Schon am Eingang präsentiert ein hölzerner Ernährungs-Zug die gesunden Lebensmittel, die dort letztlich auch den Speiseplan bestimmen. Iris Burger sagte dazu: „Seit 2017 engagieren wir uns mit den Kindern und ihren Eltern bei dem Programm ‚Jolinchen Kids’. Längst haben wir uns als Team dessen Ziele alle gemeinsam zueigen gemacht und sogar weiterentwickelt.“ Damit meinte sie den konkreten Programm-Punkt „uns sind die Kinderrechte wichtig“, der die von „Jolinchen“ vorgegebenen Module „Fitness und Bewegung“, „Gesund- und Leckerland“ sowie die „Insel Fühlmichgut“ ergänzt.

Anne Schneider fügte noch hinzu: „Bei uns denkt ‚Jolinchen’ im täglichen Kita-Alltag stets mit. Das reicht von der Frage, wie eine Brotdose gesund gefüllt werden kann, bis zur Mitbestimmung unserer Kinder, wenn es um die Gestaltung des jeweiligen Wochenplans geht.“ So sei sie im letzten Jahr bei der Abschiedsfeier für die abgehenden Schulkinder gar nicht mal überrascht gewesen, als ein Mädchen lächelnd gefragt habe, wo denn eigentlich „Jolinchen“ sei. Genau diese Verinnerlichung der Programmziele von „Jolinchen Kids“ über die vorgegebene mindestens dreijährige Teilnahme daran hinaus habe auch Jutta Böse davon überzeugt, dass sich die Kita St. Martin in Thailen ihr goldenes Zertifikat von der AOK wirklich zu 100 Prozent verdient hat.

 Der Ernährungs-Zug mit „Jolinchen“ als Lokführer gibt in der Kita St. Martin in Thailen wertvolle Tipps, welche Zutaten für eine gesunde Ernährung wichtig sind.
Der Ernährungs-Zug mit „Jolinchen“ als Lokführer gibt in der Kita St. Martin in Thailen wertvolle Tipps, welche Zutaten für eine gesunde Ernährung wichtig sind. Foto: a-n

Dem stimmte auch Weiskirchens Bürgermeister Wolfgang Hübschen zu, der dieser Einrichtung dazu nicht nur gratulieren wollte. „Wir haben uns im Rathaus über ein passendes Geschenk den Kopf zerbrochen.“ Und gefunden habe man dabei letztlich ein Paket der so genannten River-Stones – bunte, Flusssteinen nachempfundene Plastikscheiben, die im Garten in beliebigem Abstand ausgelegt werden können. Hübschen sagte dazu: „Wenn die Kinder dann von einem zum anderen River-Stone hüpfen, fügt sich dieses Fitness-Spiel sicherlich perfekt in die bewegungs- und damit gesundheitsfördernden Ziele von ‚Jolinchen Kids’, und leistet damit einen weiteren Beitrag für eine bessere Gesundheit unserer Kinder im Ortsteil Thailen.“