1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Gemeinsam die Region Hochwald stärken

Gemeinsam die Region Hochwald stärken

Merzig-Wadern. Zur Region Hochwald haben sich 2007 die Gemeinden Losheim am See und Weiskirchen und die Stadt Wadern im Landkreis Merzig-Wadern und die Ortsteile Limbach und Dorf der Gemeinde Schmelz im Landkreis Saarlouis zusammengeschlossen. Gemeinsam entwickeln die Gemeinden und Ortsteile eine Strategie, um diese Region im Wettbewerb mit anderen Regionen zu stärken

Merzig-Wadern. Zur Region Hochwald haben sich 2007 die Gemeinden Losheim am See und Weiskirchen und die Stadt Wadern im Landkreis Merzig-Wadern und die Ortsteile Limbach und Dorf der Gemeinde Schmelz im Landkreis Saarlouis zusammengeschlossen. Gemeinsam entwickeln die Gemeinden und Ortsteile eine Strategie, um diese Region im Wettbewerb mit anderen Regionen zu stärken. Vernetzter Hochwald Das Saarbrücker Umweltministerium schreibt zu den Hintergründen: Unter dem Motto "Zukunftsprojekt vernetzter Hochwald" werden vor allem die Themen "Aktiver Hochwald" (Sport, Tourismus, Freizeit, Gesundheit, Wandern, Radfahren, Mobilität), "Grüner und zukunftsfähiger Hochwald" (Naturschutz, Energiewirtschaft, Agrarstruktur, Infrastruktur, Waldwirtschaft) und "Lebenswerter Hochwald" (Dorfgemeinschaften, Baustruktur, Vereine, Bildung, Kultur, Regionale Identität, Arbeitswelt) bearbeitet. Damit der ländliche Raum seine vielfältigen Funktionen als Lebens-, Wirtschafts-, Natur- und Erholungsraum erfüllen kann, bedarf es laut Ministerium einer integrierten und innovativen ländlichen Entwicklung, die durch regionale Wirtschaftskreisläufe, Netzwerke und Kooperationen sowie eine aktive Bürgerbeteiligung gekennzeichnet ist. Gemeinsames Leitbild Deshalb verlagerte sich die Förderung der Entwicklung des ländlichen Raums in den letzten Jahren mehr und mehr von einzelnen Entwicklungsstrategien hin zu integrierten ländlichen Entwicklungskonzepten (ILEK). Nicht mehr das Dorf als abgegrenzte Siedlungseinheit oder der landwirtschaftlich oder forstwirtschaftlich genutzte Raum sind Gegenstand von Untersuchungen, Planungen und Förderung, sondern die gesamte Region. Aus diesem Grund schließen sich ländliche Gemeinden zusammen und entwerfen gemeinsam ein Leitbild für ihre zukünftige Entwicklung.