| 20:32 Uhr

Weiskirchen
Exzellente Arbeit mit den Berufsanfängern

Auszeichnung des Parkhotels Weiskirchen mit dem Siegel „Exzellente Ausbildung“ (von rechts): Rainer Schwarz, Hoteldirektorenvereinigung Deutschland, Markus Schraut, stellvertretender Direktor Parkhotel, Azubi Maximilian Kirchen, Azubi Jacqueline Vey,  Peregrin Maier, Direktor Parkhotel und Azubi Elias Sill
Auszeichnung des Parkhotels Weiskirchen mit dem Siegel „Exzellente Ausbildung“ (von rechts): Rainer Schwarz, Hoteldirektorenvereinigung Deutschland, Markus Schraut, stellvertretender Direktor Parkhotel, Azubi Maximilian Kirchen, Azubi Jacqueline Vey,  Peregrin Maier, Direktor Parkhotel und Azubi Elias Sill FOTO: Ruppenthal
Weiskirchen. Für seine hochwertige Ausbildung ist das Parkhotel Weiskirchen jetzt ausgezeichnet worden.

Das Parkhotel Weiskirchen ist mit dem Siegel „Exzellenter Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet worden – und zwar mit 100 von 100 möglichen Punkten. „Das gab’s noch nie“, betonte Rainer Schwarz von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland, die zusammen mit der Dekra dieses Siegel vergibt. Über 40 unterschiedliche Kriterien müssen dabei erfüllt sein. Rainer Schwarz übergab die Auszeichnung im Parkhotel Weiskirchen an Direktor Peregrin Maier und seinen Stellvertreter Markus Schraut im Beisein mehrerer Auszubildender.


„Ausbildung wird bei uns in der Tat seit vielen Jahren groß geschrieben“, betont Peregrin Maier. Die Lehrlinge seien vom ersten Tag „mittedrin statt nur dabei“. Unter Realbedingungen lernen sie alles Wichtige, ob als Service-Kraft, Koch, Hotelfachkraft oder Fachkraft für Bäderbetrieb. Über 100 junge Leute wurden so in den vergangenen 20 Jahren in Weiskirchen ausgebildet – mit zumeist hervorragenden Ergebnissen, wie die Resultate bei den Prüfungen und Berufswettbewerben auf Landes- und Bundesebene zeigen.

Das Können und Selbstverständnis der Weiskircher Parkhotel-Lehrlinge spiegelt auch der alljährliche Azubi-Tag wider. Als immer wieder unterschiedlicher Themenabend konzipiert, organisieren und gestalten die jungen Leute bei einem Mehrgänge-Menü für einen vollen Saal die komplette Gestaltung und Ausrichtung, angefangen von der Dekoration über die Zubereitung der Speisen und den Service bis hin zum Wein, der Moderation und dem Rahmenprogramm. Hotel- und Gastronomiefachleute aus dem Saarland, aber auch Freunde und Geschäftspartner des Hauses kommen dabei in den Genuss dieser ganz besonderen Veranstaltung. Eine Einladung ist hoch begehrt und gilt zudem als ganz besondere Auszeichnung, sind dieser Abende doch nicht nur stimmungsvoll, sondern auch stets von hohem Niveau.

Peregrin Maier und Markus Schraut sehen sich durch die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel „Exzellente Ausbildung“ in ihrer Berufs- und Firmenphilosophie bestätigt und versprachen, sich auch in der Zukunft mit großem Engagement und voller Überzeugung im Parkhotel für ihre in der Regel hoch motivierten Lehrlinge einzubringen.

(rup)