Ein "Päckchesschlepper" als Prinz

Weiskirchen. Gespannt warteten die Narren im Restaurant Schinderhannes auf die Inthronisation der neuen Prinzenpaare des KV Rot-Weiß-Grün Weiskirchen. Ein Vortrag des Kinderelferrates eröffnete die Sitzung. Felix Gard, Lena Gauer und Marie Ernst blickten auf die "Nacht der wilden Narren" im September zurück, und sorgten beim Publikum für viele Lacher

Weiskirchen. Gespannt warteten die Narren im Restaurant Schinderhannes auf die Inthronisation der neuen Prinzenpaare des KV Rot-Weiß-Grün Weiskirchen. Ein Vortrag des Kinderelferrates eröffnete die Sitzung. Felix Gard, Lena Gauer und Marie Ernst blickten auf die "Nacht der wilden Narren" im September zurück, und sorgten beim Publikum für viele Lacher.Neues Kinderprinzenpaar Der neue Elferratspräsident Volker "Gussi" Schulligen, der die Nachfolge von Birgitt Scherer angetreten hatte, und die Präsidentin des Kinderelferrates, Hanna Ernst, führten durch das Programm. Hannah verabschiedete das Kinderprinzenpaar der letzten Session, Lukas I und Chiara I, und begrüßte gleichzeitig das neue Kinderprinzenpaar, Maximilian I (Grenz) und Muriele I (Heidger). Die beiden Tollitäten sangen sich mit ihrem Eröffnungslied in die Herzen der Narren. Carsten I und Nicole III, die bisherigen Regenten - in der Session zum Prinzenpaar des Saarlandes gewählt - stand vor der Einführung des neuen Prinzenpaares. Stephan I (Grenz) und Katja I (Grenz) sind die neuen Tollitäten, die den KV in der Session 2010/2011 vertreten. Stephan stammt aus dem Hause Hansa Fahne, vom Geschlecht der Päckchesschlepper und Busjasfahrer mit Herrschersitz auf der Grenze zwischen Neu- und Altmarktplatz. Katja ist aus der Sippe "Bronen und Bur" vom alten Haarschnippeladel und vom Geschlecht der Postler und Briefverschicker. Beide sind Fastnacht erprobt und freuen sich schon auf die tollen Tage. "Ein bisschen Spaß muss sein, da kommt der Durst von ganz allein" - nach diesem Motto wollen die beiden Herrscher in den Karneval starten. Edgar Schöpf, "der Gottschalk des kleinen Mannes" und Vorsitzender des KV, überreichte Prinz Stephan das Zepter. Nach den Sketchen "Frau Nussbaum" und "Der Ersatzerzeuger" (Isabell Weiland, Harald Meiers) und einem Sketch mit "DanceMix" sorgte die Band "Celebration light" für gute Stimmung. rso