1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Ein Ausflug in die faszinierende Landschaft Namibias

Ein Ausflug in die faszinierende Landschaft Namibias

Die exotischen Pflanzen Namibias wie die Köcherbäume oder geologische Besonderheiten wie den zweitgrößten Canyon der Welt, den Fish-River Canyon, zeigen die Fotografen Helga Bernhard und Jürgen Mai bei einer Audiovisions-Show am Dienstag, 17. Januar, in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken in Weiskirchen .

Ab 19 Uhr erwarten die Besucher Aufnahmen der glutroten Sanddünen, der leuchtend gelben Grasbüschel in den Savannen oder Aufnahmen der silbrig-glänzenden Bodenfläche der Etosha Pfanne, dem Paradies für die vielfältige Tierwelt Namibias. Auch sind die Bevölkerung Namibias und ihr Weg aus der kolonialen Unterdrückung Teile des Vortrags, mit dem die beiden Fotografen das südafrikanische Land vorstellen.

Das Land erlangte im Zuge des Namibischen Befreiungskampfes am 21. März 1990 - abgesehen von Walvis Bay und den Penguin Islands, die bis 1994 unter südafrikanischer Kontrolle standen - die Unabhängigkeit von Südafrika.