| 20:52 Uhr

Weiskirchen
Botschafterschule fürs „Berufswahl-Siegel“

Freuen sich über den Erfolg (von links): Patric Neumeyer (stellvertretender Schulleiter), Hans-Peter Pitzer (Schulelternsprecher), Rita Dibos (Schulleiterin), Susanne Maaß-Schörer (Vertreterin der CEB), Ariane Heiden (Lehrerin für Beruf und Wirtschaft und Arbeitslehre).
Freuen sich über den Erfolg (von links): Patric Neumeyer (stellvertretender Schulleiter), Hans-Peter Pitzer (Schulelternsprecher), Rita Dibos (Schulleiterin), Susanne Maaß-Schörer (Vertreterin der CEB), Ariane Heiden (Lehrerin für Beruf und Wirtschaft und Arbeitslehre). FOTO: Eichenlaubschule
Weiskirchen/Berlin. Bei dem Netzwerktag „Berufswahl-Siegel“ in Berlin wurde die Eichenlaubschule Weiskirchen als Botschafterschule ausgezeichnet. Der Netzwerktag stand unter dem Motto „Inklusion – Herausforderung für die berufliche Orientierung in der Schule“. red


Bundesweit wurden insgesamt 20 Schulen auf diese Art ausgezeichnet, darunter auch zwei Schulen aus dem Saarland. Das inklusive Konzept der Eichenlaubschule beginnt in Klassenstufe 5. Im Fachunterricht werden den Schülerinnen und Schülern dabei Berufsbilder vermittelt, und Eltern stellen im Fachunterricht ihren Beruf vor. In den folgenden Klassenstufen folgen Potentialanalysen, berufsorientierende Praktika, BIZ-Besuche, Bewerbertraining, Teilnahme an der Maßnahme „Benimm ist in“, Betriebspraktika und der Besuch von Ausbildungsmessen.

Besonders in den Fächern Arbeitslehre und Beruf und Wirtschaft beschäftigen die Schüler sich mit Möglichkeiten der Berufsausbildung. Schüler, die besondere Hilfestellungen benötigen, erhalten diese durch Lehrkräfte, Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit und Berufsorientierungs-Koordinatoren, zum Beispiel bei der Suche nach Praktikumsbetrieben.



Eine besondere Maßnahme der Eichenlaubschule sind die beiden Projekte BerEP (Berufseinstiegsförderungsprogramm) in Zusammenarbeit mit der CEB Hilbringen und Anschluss direkt, das gemeinsam mit der IHK durchgeführt wird. In beiden Projekten erhalten die Schülerinnen und Schüler eine individuelle Schullaufbahnberatung und Informationen über Möglichkeiten nach dem Abschluss.