Die Natur im Sommer erkunden

Weiskirchen. Unter dem Motto "Natur erkunden und genießen im Sommer" sind Kinder, Familien und Erwachsene herzlich eingeladen in den Naturpark Saar-Hunsrück auf Entdeckertouren, kulinarische Wanderungen und Nachtwanderungen zu gehen. Das Sommer-Veranstaltungsprogramm bietet erlebnisreiche und gesellige Natur-Erkundungsangebote in den Monaten Juni bis August

Unberührte Natur. Foto: SZ

Weiskirchen. Unter dem Motto "Natur erkunden und genießen im Sommer" sind Kinder, Familien und Erwachsene herzlich eingeladen in den Naturpark Saar-Hunsrück auf Entdeckertouren, kulinarische Wanderungen und Nachtwanderungen zu gehen. Das Sommer-Veranstaltungsprogramm bietet erlebnisreiche und gesellige Natur-Erkundungsangebote in den Monaten Juni bis August. Im internationalen Jahr der biologischen Vielfalt kann die Fülle an Tier- und Pflanzenarten in unseren abwechslungsreichen und vielgestaltigen Landschaften bei Wanderungen, Workshops oder Seminaren vor unserer Haustür erlebt werden. Das Freizeitangebot für Einheimische und Touristen reicht von abenteuerlichen, bildenden, sportlichen bis hin zu kulinarischen Veranstaltungen. In Exkursionen zu den Lebensräumen der Heuschrecken, flatternden Fledermäusen oder Edelsteinen der Lüfte, den Libellen wird die artenreiche heimische Tierwelt erkundet. Die kulinarischen Wildkräuter-Besonderheiten des Naturparks aus Wald und Wiese werden in Kräuterführungen und -wanderungen wie in Tholey, Merzig, Losheim am See, um die Burg Baldenau oder dem malerischen Hunsrückdorf Leisel schmackhaft präsentiert. Abenteuerworkshops "Mit Lederstrumpf durch den Weiskirchener Wald" oder "Imkerei und Honigernte" locken zum Mitmachen. Auch die beliebten lukullischen Sommerspaziergänge und -wanderungen mit hohem Naturerlebnispotenzial werden von der Saar bis zum Hunsrück angeboten.Im Einklang mit der Natur"Indem wir zum Beispiel sanften Naturtourismus organisieren und gesunde Nahrungsmittel erzeugen, verbinden wir Nutzung und Genuss in Einklang mit der Natur", sagt Axel Redmer, Vorstandsvorsitzender des Naturparks Saar-Hunsrück. "Das ist die Stärke unserer Naturpark-Region, die ihren Bewohnern eine hohe Lebens- und Freizeitqualität bietet. Gemeinsam mit vielen Regionalpartnern und Akteuren können wir zugleich die lokalen und regionalen Wirtschaftskreisläufe stärken. Davon profitieren alle im Naturpark lebenden Menschen", ergänzt er. "Mit den Veranstaltungen wollen wir die Vielfalt an Arten und Lebensräumen und das kulturelle Erbe der Naturpark-Region erlebbar machen und aufzeigen, wie eine nachhaltige Nutzung der Natur den Menschen dienen kann", sagt Gudrun Rau, Geschäftsführerin des Naturparks. Das Sommer-Veranstaltungsprogramm des Naturparks Saar-Hunsrück ist kostenlos in den Naturpark-Informationszentren Hermeskeil und Weiskirchen, den Naturpark-Infostellen Hunsrückhaus am Erbeskopf, Infopavillon Wildenburg, Haus Saargau, Cloef-Atrium, den Tourist-Informationen und den Forstämtern der Region erhältlich.Es kann ebenso im Internet unter www.naturpark.org, Aktuelles, Downloads heruntergeladen werden. redWeitere Informationen beim Naturpark Saar-Hunsrück unter Telefon (0 65 03) 9 21 40, E-Mail info@naturpark.org.