1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Die Jahreszeiten auf den Streuobstwiesen

Die Jahreszeiten auf den Streuobstwiesen

Bis Ende August ist eine Ausstellung im Naturpark-Informationszentrum in Weiskirchen zu sehen.

Die Fotoausstellung "Die vier Jahreszeiten auf der Streuobstwiese" zeigt der Naturpark Saar-Hunsrück zusammen mit dem Verband der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz bis Donnerstag, 31. August, im Naturpark-Informationszentrum in Weiskirchen. Die Ausstellung ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr zu sehen. Die Streuobstkoordinationsstelle des Verbands der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz hatte einen landesweiten Fotowettbewerb zum Thema "Streuobstwiese in den vier Jahreszeiten" gestartet. So sollten die Streuobstwiesen wieder bewusster wahrgenommen werden. Streuobstwiesen sind eine extensive Form des Obstanbaus. Auf den meisten Streuobstwiesen stehen Bäume mit ganz verschiedenen - und oft sehr alten - Obstsorten. Insgesamt sind dort 3000 Obstsorten zu finden, die für mehr als 5000 Tier- und Pflanzenarten einen wertvollen Lebensraum bieten.

Nach Angaben des Verbands der Gartenbauvereine hatten mehr als hundert Teilnehmer 363 Fotos eingeschickt.

Insgesamt werden 15 Bilder, die die jahreszeitlichen Perspektiven der heimatlichen Streuobstwiesen einfangen, auf Leinwand präsentiert. Darunter sind sich auch die ersten drei Plätze des Fotowettbewerbs: Platz eins belegte Christel Schiefer mit ihrem sommerlichen Schmetterling auf der Obstwiese, Platz zwei wurde an Klaus-Peter Selzer mit seiner Obstwiese im Sommergewitter vergeben und Platz drei erhielt Alfred Schmitt für seine Streuobstwiese im herbstlichen Nebel.

Infos beim Naturpark-Informationszentrum Weiskirchen, Telefon (0 68 72) 92 12 61 und bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon (0 65 03) 9 21 40.