Diamantene Hochzeit

An diesem Sonntag feiert das Ehepaar Adolf und Waltraud Koch Diamantene Hochzeit . Vor 60 Jahren gaben sie sich in der Konfelder Pfarrkirche das Jawort, und in derselben Kirche wird Pfarrer Wolfgang Goebel, der eigens von Schwemlingen anreist, um 14.30 Uhr die Jubelmesse lesen.Gefeiert wird in Morscholz im Gasthaus "Zur Linde".

Waltraud Koch hat in jüngeren Jahren viel Musik gemacht und die überregional bekannte Sing- und Tanzgruppe "Vergissmeinnicht" gegründet. Schon damals war die Intention, mit dem verdienten Geld vor allem bedürftige Kinder im In- und Ausland zu unterstützen.

Jetzt wird für das Jubelpaar musiziert: Der Musikverein wird ebenso auftreten wie der Knappenchor. Auch Volker und Hans Gasiorovski wollen mit dem Konfelder Frauenchor zur Verschönerung des Festes beitragen.

Das Ehepaar Koch hat 40 Jahre lang einen eigenen Frisörsalon und fast drei Jahrzehnte eine Wirtschaft geführt. So etwas wie Ruhestand scheinen die beiden nicht zu kennen. Neben all dieser Arbeit wurden immer wieder Hilfstransporte nach Rumänien organisiert und Ferienkinder in die gesunde Hochwaldluft eingeladen. Vielen kranken Kindern wurde durch den Einsatz von Waltraud Koch eine medizinische Behandlung in Deutschland ermöglicht, die ihnen in ihrer Heimat nicht hätte zuteil werden können.

Zur Diamantenen Hochzeit gratulieren drei Kinder, fünf Enkel und 15 rumänische Patenkinder.