| 20:12 Uhr

Bildervortrag entführt nach Südnorwegen
Bildervortrag entführt die Besucher nach Südnorwegen

Ein Paradies für Naturliebhaber ist Südnorwegen. Eindrucksvolle Bilder gibt es jetzt bei einem Vortrag in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken in Weiskirchen zu sehen.
Ein Paradies für Naturliebhaber ist Südnorwegen. Eindrucksvolle Bilder gibt es jetzt bei einem Vortrag in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken in Weiskirchen zu sehen. FOTO: Helga Bernhard/ Jürgen Mai
Weiskirchen. Helga Bernhard und Jürgen Mai stellen das Land vor.

(tth) Einblicke in die Landschaft und die Natur von Südnorwegen geben Helga Bernhard und Jürgen Mai in ihrem Bildervortrag am Dienstag, 13. März, in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken in Weiskirchen. Beginn ist um 19 Uhr.  


Seit 25 Jahren reisen Helga Bernhard und Jürgen Mai nach Norwegen. In über zehn – oft mehrwöchigen – Reisen haben sie das Land erlebt und fotografiert. Abseits der üblichen Touristenrouten, über zahlreiche Nebenstrecken und Abstecher, waren sie den Besonderheiten Norwegens auf der Spur. Die Szenerie reicht von den Sandstränden im Süden über ungezählte Fjorde, gesäumt von gewaltigen Bergketten, tosenden Wasserfällen, den ältesten Gletschern bis hinauf zu den menschenleeren Fjells. Die beiden Abenteurer besuchen die Moschusochsen im Dovrefjell und die Papageitaucher auf der Vogelinsel Runde und sie steigen letztendlich auf die Aussichtskanzel Preikestolen. In eindrucksvollen Bildern und mit viel Hintergrundwissen stellen die beiden dieses Land der Superlative vor. Der Eintritt ist frei.

(tth)