Betrunkene Autofahrerin baut Unfall am Ortsausgang von Weiskirchen

Unfall in Weiskirchen : Betrunkene Autofahrerin fährt gegen Findling

Nach einem Unfall unter dem Einfluss von Alkohol hat die Polizei den Führerschein einer 35-Jährigen eingezogen.

Eine betrunkene 35-Jährige hat am Samstag mit ihrem Auto am Ortsausgang von Weiskirchen einen Unfall gebaut. Wie die Polizei-Inspektion Nordsaarland mitteilte, ereignete sich der Unfall kurz nach Mitternacht. Die Autofahrerin fuhr durch die Straße „Auf der Heide“ in Richtung Thailen. In Höhe einer Tankstelle kam sie dann mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr dabei ein Bushaltestellenschild. Anschließend schleuderte der Wagen nach Angaben der Polizei in den Vorgarten eines Hauses.

Hier stieß das Auto mit einem Findling zusammen, der dadurch auf eine angrenzende Wiese katapultiert wurde. Schließlich kam das Auto in der Straße „Im Köllenbruch“ zum Stehen.

Die Polizisten stellten fest, dass die Fahrerin beim Unfall betrunken war. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, darüber hinaus stellten die Beamten ihren Führerschein sicher.