| 23:45 Uhr

Thailen
Auf der L 152 drohen Wartezeiten

Thailen. Die dieser Tage für Ende Oktober angekündigte Baumaßnahme auf der L 152, der Hauptstraße in Thailen, wird bereits am morgigen Mittwoch, 26. September, anlaufen. Dies teilte der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) gestern mit.

Zwischen Ortsmitte und Kreisverkehrsplatz Thailen werden alle Rinnenplatten und teilweise die Borde ersetzt. Es folgt der Asphaltoberbau, abschnittsweise unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung. Zudem wird in Richtung Ortsmitte rechts der asphaltierte Gehweg erneuert. Dabei kann es laut Landesbetrieb zu Behinderungen im Bereich der Grundstückszufahrten kommen.


Im Anschluss – voraussichtlich ab Anfang November – wird im Kreisel die Deckschicht der Fahrbahn zweilagig unter halbseitiger Sperrung mit Ampelschaltung erneuert.

Die Baumaßnahme ist mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs abgestimmt. Sie hat Auswirkungen auf den Linienverkehr. Über die Verlegung von Haltestellen und die Änderung von Fahrtrouten informiert der Linienbetreiber. Während der gesamten Bauzeit von voraussichtlich zehn Wochen muss nach Einschätzung des Landesbetriebes mit Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, Wartezeiten an den Baustellenampeln einzuplanen.