Bäderzentrum Vitalis baut an

Weiskirchen. Im Obergschoss des Bäderzentrums in der Weiskircher Kurparkstraße entstehen durch die Erweiterung neue Räume für das Reha-Vitalis, für das Erdgeschoss sind neue Personal- und Abstellräume geplant. Außerdem soll hier die neue Energieversorgungsanlage untergebracht werden

Weiskirchen. Im Obergschoss des Bäderzentrums in der Weiskircher Kurparkstraße entstehen durch die Erweiterung neue Räume für das Reha-Vitalis, für das Erdgeschoss sind neue Personal- und Abstellräume geplant. Außerdem soll hier die neue Energieversorgungsanlage untergebracht werden. Die moderne Zentrale nach neuesten technischen Vorgaben soll die in die Jahre gekommene alte Technik ersetzen. Vorgesehen ist eine Nahwärmeverbindung zum Flair-Parkhotel. In die Baumaßnahmen fließen insgesamt 450 000 Euro. Noch in diesem Jahr soll das Vorhaben realisiert sein. Für die energetische Optimierung erhofft sich die Gemeinde Zuschüsse vom Land und aus dem Konjunkturpaket II.