Auf naturbelassenen Pfaden wandern

Weiskirchen. Am Samstag, 15. Mai, bietet die Hochwald-Touristik eine Halbtagswanderung an. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr an den Hochwald-Kliniken in Weiskirchen. Abgewandert wird um 13.30 Uhr. Die Wanderstrecke führt direkt auf den original Saar-Hunsrück-Steig

Weiskirchen. Am Samstag, 15. Mai, bietet die Hochwald-Touristik eine Halbtagswanderung an. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr an den Hochwald-Kliniken in Weiskirchen. Abgewandert wird um 13.30 Uhr. Die Wanderstrecke führt direkt auf den original Saar-Hunsrück-Steig. Die Route bietet einige Schönheiten des Mittelgebirges wie ausgedehnte Wälder, schmale naturbelassene Pfade sowie romantische Bachtäler. Einige Eckpunkte der Wanderung sind das Herberloch, alte Steinbrüche oder das Wahnbachtal bis nach Reidelbach zum Reidelbacher Hof. Hier wird gegen 17.30 Uhr ein Taxi die Teilnehmer wieder zurück zum Ausgangspunkt bringen. Geführt wird diese Wanderung von Helmut Klein. Zu erwandern sind etwa elf Kilometer auf einer mittelschweren Strecke. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. redInformationen: Touristinformation Weiskirchen im Haus des Gastes, Telefon (0 68 76) 7 09 37.